Starke Knieschmerzen, was tun... :(?

7 Antworten

Also ich bin der Meinung das es der Meniskus ist. Ist dein Knie auch angeschwollen oder so?
Bin selbst beruflich viel auf den Knien unterwegs und habe seit längerem ein Anriss auf beiden Seiten. Auf der rechten Seite kam es durchs Fußballspielen. Hat auch erst 2 Tage später richtig das jodeln abgefangen. Bin dann zum Arzt und dann MRT usw. Die wollten mich gleich Operieren. Habe es bis heute nicht machen lassen. Irgendwann gewöhnt man sich an den stechenden Schmerz. Ich sag immer wenn dann Solms komplett durchreißen und dann lass ich mich Operieren. Da ich noch fest angestellt bin, und noch ein Nebengewerbe laufen habe, denke ich momentan nicht dran. Obwohl du als Fluesenleger auf deine Kniee angwewiesen bist.

Also überstürze nix

Es scheint nicht angeschwollen zu sein und es tut auch etwas seitlich bzw. auf der rechten Seite weh. Wenn man es berührt oder wenn ich meinen bein in der luft bewege schmerzt es am meisten. Jedoch tut es mir sogar sehr gut wenn ich meinen Fuß auf einen hohen Kissen lege und meine Knie etwas nach unten gebeugt ist.

0

Sieht aber nach Meniskus aus. Gibt ja den inneren und äußeren Meniskus. Gehe aber lieber mal zum Arzt. Ist keine große Sache mehr

0

So etwas kann immer nur ein Arzt klären. Wir können hier schlecht eine Ferndiagnose stellen. Manche Schmerzen treten erst später auf, obwohl die Ursache schon eher war. 

Zum Arzt obwohl die Schmerzen plötzlich weg sind?

Ich hab Vorgestern ganz plötzlich sehr starke Knieschmerzen bekommen ( wurde dick und blau und hat bei jeder Bewegung weh getan). Und Gestern Mittag habe ich einen Arzttermin für heute ausgemacht. Aber gestern Nachmittag hatte ich ganz plötzlich keine Schmerzen mehr. Soll ich trotzdem zum Arzt?

...zur Frage

Schmerzen im Knie nach falscher Bewegung

Hallo,

zu meiner Person: weiblich, 25 Jahre, seit ich 6 bin Reiterin.

War bereits vor über einem Monat beim Arzt wegen Knieschmerzen. Er sagte es wärte eine Überanstrengung vom Meniskus duerch's reiten. Habe in den letzten 3 Wochen auch etwas lansamer gemacht und wurde auch besser. Jetzt habe ich mir aber beim letzten Ausritt vor 2 Tagen als beim Pferd kurz scheute mir am rechtsen Knie wehgetan. Es tut hinten am knie weh und spüre einen dumpfen Schmerz auch beim gehen, knien, sitzen,.. und so ein steifheitsgefühl.

Wens nicht besser wird werde ich wieder zum Arzt gehen, würde aber im Vorfeld gerne eure Meinung hören. Danke

...zur Frage

Starke Knieschmerzen.(anwinkeln,sitzen..) Koennte es der Meniskus sein?

Haaaallo :)

Ich bin neu hier und habe mal ne' Frage. Und zwar habe ich seit dem 25.03.13 sehr starke Knieschmerzen. z.B beim Treppen steigen, wenn ich das Knie anwinkel,
im sitzen ( arbeite beim Zahnarzt und dann merke ich es extrem ) , wenn ich mit den Knien aneinander komme. Gestern hatte es auch kurze Zeit gepocht. War letze Woche beim Orthopaeden und habe Elektrotherapie, Voltarensalbe und Tabletten fuer Entzuendung und Schwellung bekommen. Er sagte es koennte eine Zerrung sein ( Bin Taenzerin ) Hatte jemand schon die gleichen Probleme und kann mir sagen ob es der Meniskus ist

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Knieschmerzen als jugendlicher normal?

Hallo Ich habe seit 2 wochen starke knieschmerzen und bin 13. Nach einer zeit(bis gestern) ging es wieder gut doch nun sind sie schlimmer ! Ich war lange draußen und hab viel getobt ,außerdem war ich schon beim Arzt der meinte da ist nix was ich nicht glaube . Tabletten hab ich auch genommen für eine zeit lang. Was soll ich tun ? Frohes neues Jahr

...zur Frage

Knieschmerzen?! Wieso? Weshalb? Warum?

Mir tut seit einiger Zeit mein Knie bei Belastung und Bewegung ziemlich weh. Ich bin 13 Jahre alt und vermute deshalb, dass es mit dem Wachsen zu tun hat. Mir tut nur das eine Knie weh. Wenn ich an einer Stelle auf das Knie drücke, dann tut es weh und fühlt sich so an, als ob da NICHTS wäre. Was könnte das sein? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Knieschmerzen nach Fußball (seitlich reingelaufen)

Gestern habe ich mir beim Fußball im Knie wehgetan. Ich hatte es gestreckt und auch angespannt, dann ist mir jemand in die "Innenseite" des Knies gelaufen. Mit voller Wucht. Ich hab dann noch zurück gezogen, weil ich gemerkt hab, dass etwas nicht stimmt. Gestern ging es dann, hab nur leichten Schmerz verspürt. Aber heute Nacht hat das Übel dann begonnen. Konnte mich kaum im Bett drehen. Zu allem Überfluss war ich heute auch noch arbeiten (Bedienung). Unter Schmerztabletten einigermaßen machbar gewesen. Ich kann mein Knie nicht mehr durchstrecken oder beugen. Beim Strecken verspüre ich einen Stich mitten im Knie und Bein beugen ein seitliches ziehen im Knie, was auch leicht Richtung Unterschenkel geht. Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? Ich werde morgen natürlich zum Arzt gehen, hätte nur gerne vorher schonmal ein paar Antworten und Meinungen , die mir weiter helfen könnten. Vielen Dank schonmal. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?