Starke Hypochondrie.Was tun?

6 Antworten

Wenn man sich ständig einbildet Krankheiten zu haben, kann man diese tatsächlich bekommen oder zumindest die Symptome real spüren. Das ist bei regelmäßigem Auftreten eine psychische Störung. Ein Psychater kann helfen. Als Selbsttherapie rate ich dir einen Monat lang alle Symptome, die du spürst in eine Tabelle einzutragen. Am Ende wirst du sehen, wie unwahrscheinlich es ist, dass du jeden zweiten Tag eine andere Krankheit hast. Müsstest du dann nicht längst tot sein oder im Krankenhaus liegen? Es ist also Einbildung. Das grundlegende Problem ist die Angst vor Krankheiten. Versuch dir klar zu machen, dass du gesund bist. Schreib doch mal alle Krankheiten auf, die du angeblich hast und zeig das deinem Hausarzt. Er wird dir sagen können, ob du dir unnötig Gedanken machst und ob du psychatrische Hilfe in Anspruch nehmen solltest.

ich denke mal, du solltest deine Lebenseinstellung überdenken, ja, vielleicht auch mit Hilfe eines Psychiaters, einer Selbsthilfegruppe oder eines Psychologen. Denn eingebildete Krankheiten können ernsthafte Schäden an der Seele anrichten und krank machen, wenn du es nicht schon bist.

achtung mit solchen fertigdiagnosen. es kommt doch auf den kontext an, auf deine geschichte, auf dein umfeld. vielleicht ist die hypochondrie, wenn es eine ist, nur ein symptom von einem tieferen unbehagen? ich empfehl dir einen guten homöopathen, bringt oft mehr als ein psychiater...am wichtigsten ist dass du dich wohlfühlst bei der fachperson.

Wie kann ich die Angst vorm Tod besiegen?

Hallo,

Ich brauche Hilfe bei der Frage wie ich aus dieser Angst wieder raus komme. Ich mache seit drei Monaten ein einjähriges Prkatikum im Krankenhaus und will das eigentlich auch durchziehen, aber ich denk nur noch an Tod und Krankheiten. Ich versuche, wenn ich frei habe mich abzulenken, aber ich kann nicht abschalten. Ich denke nur daran, dass ich wohlmöglich sterbenskrank bin und/oder jemand der mir nahe steht stirbt.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Denkt ihr man kann eine Persönlichkeitsstörung selber behandeln als Betroffener?

Also zum Beispiel Borderline oder so?

...zur Frage

Ich verteile nicht absichtlich starke Stromschläge was kann ich dagegen tun?

Ich verteile nicht absichtlich starke Stromschläge was kann ich dagegen tun? Wenn ich manchmal Angst habe und dabei jemanden berühre kommt ein starker Stromschlag. Was soll ich machen?

...zur Frage

GTA 5 Psychater von Michael aufsuchen

Ich habe in einem Let's play gesehen das man nachdem Michael von seiner Familie verlassen wurde, seinen Psychater aufsuchen sollte. Dieser jedoch, wird nichtmehr auf meiner Karte etc. Angezeigt. (Er wurde dort angezeigt, und ich wollte da vorher schon einmal hinfahren, wo allerdings nichts passiert ist und jetzt ist er nicht mehr auf der Karte.) Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Können Herzrhythmusstörungen bei starker sportlicher Belastung normal sein?

Zu mir: Ich bin männlich und werde bald 18.. Die Herzrhythmusstörungen treten nur bei sehr starker Belastung auf, also wenn der Puls extrem hoch ist (z.B. beim Coopertest). Ist das normal oder sollte ich da lieber mal einen Arzt aufsuchen? Danke im Voraus

...zur Frage

Ich kann nicht mehr , will aber nicht in die Psychiatrie - was kann ich machen?

Ich kann nicht mehr, mir gehts total schlecht und das schon seit Monaten. Ich hab schon 2 Tavor (Beruhigungstabletten) genommen, aber mir gehts trotzdem immer noch schlecht und will endlich tot sein.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?