Starke Halsschmerzen und schluckbeschwerden was hilft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst dir "Dolo Dobendan Spray" in der Apotheke holen. Das ist ein Ibuprofen-Verwandter Wirkstoff und ist ziemlich effektiv.

Alternativ kannst du natürlich auch Ibuprofen oder Aspirin zur Schmerzstillung nehmen. Das was du sonst auch besser verträgst. Das Spray wirkt halt etwas gezielter und schneller.

Lauwarmen Tee in kleinen Schlücken trinken hilft und fördert die Heilung.

Gute Besserung.

Aklatzia 19.05.2017, 19:56

danke für die schnelle Antwort hab es gerade nochmal mit tee probiert mal sehen ob es besser wird.:)

0

Hey,

der Nachteil an Lutschtabletten ist, dass diese meist nur für eine kurze Zeit anhalten.

Was mir auch immer gut geholfen hat, waren verschiedene Lutschbonbons, wobei diese auch nur für eine bestimmte Zeit anhalten. Um die Schmerzen für längere Zeit weg zu bekommen, empfielt sich ein Schmerzmittel, wie z.B. Aspirin, Ibuprofen, Paracetamol oder ähnliches einzunehmen.

Bei Halsschmerzen ist es auch wichtig, dass Immunsystem zu stärken und somit die Heilung des Körpers anzuregen bzw. zu beschleunigen.

Es gibt verschiedene Tees, wie z.B. Kamille- und Salbeitees, die desinfizierend wirkend.

Zusätzlich kannst du einen Löffel Apfelessig (gerne auch mit Honig gemischt) zu dir nehmen, dieser wirkt schleimlösend, entzündungshemmend und Immunsystem stärkend.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche Gute Besserung.

LG Markus

Aklatzia 19.05.2017, 20:29

danke ich versuche es mal:)

1

Da gibt es viele Hausmittel, wie etwa mit Kamillen- oder Salbeitee gurgeln. Ich bevorzuge Salzwasser. Das brennt am Anfang etwas, wird aber schnell schwächer.

Was möchtest Du wissen?