Starke Halsschmerzen auch beim schlucken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lutschtabletten, Tee trinken (am besten lauwarm - nicht heiß), Halswickel: Geschirrtuch mit kaltem Wasser nass machen, auf den Hals legen (NICHT ins Genick), mit Handtuch rundherum fixieren evtl. ein Halstuch darüber binden oder eine Sicherheitsnadel verwenden. Ein paar Stunden drauf lassen.

Also eine Angina ist nur bei Halsschmerzen eher selten! Habe die gleichen Symptome nur noch ein wenig länger und ich weiß, dass es beim essen besonders stark weh tut! Hast du denn auch Fieber, denn eine Angina ohne Fieber gibt es nur ganz selten!? Ich muss Dienstag so oder so zu meiner Ärztin, wegen einem gesundheitlichen Attest für den Beruf. Werde es ihr sagen und dir dann berichten, was ich hab...denn glaub mir, als ich noch etwas kleiner war hatte ich mehrmals in einem Monat Angina. ..ich kenn diese Krankheit so gut wie meinen Augapfel! Aber ich hab es noch nie ohne Fieber gehabt...und wenn man googelt kann man auch finden, dass es sehr selten zu solchen Fällen kommt!

Gute Besserung und ich meld mich Dienstag nachmittag mal...und schreib...wenn du Montag beim Arzt warst...wad du hast...würde mich sehr interessieren!

Danke

asaid888 16.12.2014, 00:55

Also mir geht es etwas besser, hab für meine Verhältnisse sehr viel Wasser getrunken und zwischendurch auch Kamillen Tee , das hat mir geholfen .

0

versuche es mit Tee oder Halstabletten oder auch Bonbons

Salbeibonbons oder Tee helfen mir sehr gut. Wünsche dir gute Besserung.

Klingt mir stark nach ner Mandelentzündung. Falls es das ist dann trink nicht zu viel warmes. Das ist bei ner Mandelentzündung Garnicht gut , da die Viren sich dann nur noch wohler fühlen

Was möchtest Du wissen?