Starke halsschmerzen 3wochen lang &arzt hilft nicht?

5 Antworten

Gurgelst Du viel? Salbeitee, Hexoral...

Heiße Milch mit Honig in kleinen Schlucken trinken!

Geh mal zu einem anderen Arzt. Er soll Dir eine Laborüberweisung schreiben (Blutbild, Entzündungswerte)

Ja habe viel gegurgelt alles drum und dran von hausmittel bis medikament aber nichts scheint zu helfen, mein hals war auch letzte woche entzündet,aber ich glaube ein Hausarzt wechsel ist dann doch "zu übertrieben" aber dankesehr

0
Jetzt wird es wieder schlimn ubd der arzt verschreibt mir nur hustenbonbons.

Hustenbonbons hat dein Arzt dir sicher nicht verschrieben, die mußt du selbst kaufen.

Es wäre mal eine Möglichkeit zum HNO zu gehen, der kennt sich besser aus als der Hausarzt.

Dir hier eine Ferndiagnose zu stellen, geht nicht. Dafür sind Ärzte in der realen Welt zuständig.

Antibiotika bei Erkältung ist eh falsch, wechsel den Arzt. Ohne Deinen Hals zu sehen und am besten einen Abstrich zu machen, kann man keine Empfehlung geben.

Hustenbonbons verschrieben??

Ja ich hab schon genug davon und verschiedene genommen..😅

0

Starke Halsschmerzen Mandelentzündung?--?

Hey, sollte ich wegen Starke Halsschmerzen zum Arzt? Oder Einfach Halstabletten kaufen? Was hilft euch immer? Es ist wohl eine Mandelentzündung die habe ich mindestens 4 mal im Jahr.

...zur Frage

Rachenentzündung seit 1 Woche?

Hallo, am Dienstag hatte ich starke Halsschmerzen. Also bin ich zum Arzt und dieser stellte eine Rachen- & Ohrenentzündung fest. Er verschrieb mir Ohrentropfen und Schmerztabletten gegen die Schmerzen und die Entzündung. Wenn es am Freitag nicht besser ist, soll ich noch mal kommen sagte er. Am Freitag verspürte ich Besserung also bin ich nicht noch mal zum Doktor, da ich ungern Antibiotika nehme. Nur leider habe ich heute immer noch Halsschmerzen und Schmerzen wenn ich mir in den Hals drücke. Jedoch nicht mehr so stark wie am Anfang. Es hat sich auf jeden Fall gebessert. Die Frage ist nun ob ich abwarten soll und nicht zum Arzt soll oder mir trotzdem noch ein Antibiotika holen soll? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Starke Nierenschmerzen bei Kälte. Zum Arzt?

Hi,

habe in letzter Zeit und auch schon länger starke Nierenschmerzen. Sie treten vor allem bei Kälte auf. Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

Anibiotikum nach 3 Tagen roxi Aristo?

Hallo Leute,

Hattr ueber das Wochenende starke Halsschmerzen sodass ich am Montag direkt zum Arzt gegangen bin, der mir daraf das Antibiotikum Roxi Aristo 300mg verschrieb.
Nun ist heute Donnerstag und ich verspüre nichts! Keine Besserung einfach garnichts.
Meine Beschwerden wurden  wenn nicht sogar verschlechtert, mir tut es beim gähnen schlucken husten total weh am Hals.
Es ist ein richtig trockener Husten ohne Schleim.
Meine Frage; Sollte ich heute nochmal zum Arzt gehen oder erst das Antibiotikum abwarten?

...zur Frage

Worauf deuten die Symptome hin/Halsschmerzen?

Ich habe seit gestern starke halsschmerzen. Entwickelt sich das "nur" zu einer Erkältung oder ist das was schlimmeres? Vielleicht sogar ein Arzt unter euch, der mir helfen kann?

...zur Frage

Muss man für vom Arzt verschriebene Medikamente in der Apotheke zahlen?

Hallo Leute,
ich war eben grad beim Arzt, weil ich Halsschmerzen habe. Mein Arzt hat mir ein Medikament für die Halsschmerzen verschrieben. In der Apotheke forderte der Apotheker 10,50€ für das Medikament. Bisher hab ich nie was bezahlt, wenn mir der Arzt Medikamente verschreibt. Übrigens bin ich 17 Jahre alt. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?