Starke Erkältung! keine stimme...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh! Wenn der Schnupfen Kopfschmerzen macht ist das kein gutes Zeichen! Du hast dann so viel Erkältungsschleim im Kopf dass die Nebenhöhlen dicht werden!!! Womöglich vereitert es schhon (gelber Schnupfen).... Du musst den Schnupfen unbedingt rausschneuzen! Keinesfalls hochziehen versuchen. Das bleibt nur noch mehr in den Höhlen stecken und steckt dich immer mehr an und alles dauert umso länger. Du musst versuchen, viiiiel und fest zu schneuzen, damit sich alles löst und der ganze Erkältungsschleim runterkommt... egal wie wund die Nase wird... Du kannst noch inhalieren! Das hilft auch zum Schleimlösen! Übrigens hilft gegen die wunde Nase Labello schmieren nach jedem Schneuzen! Gute Besserung (uns allen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vielleicht hast du ja Erkältungsbad. Bade darin , trinke sehr viel (Vorallem heißen tee mit honig) Suppen schmecken gut und helfen auch. mach einen spaziergang und gehe trotzdem zum arzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bronchien Tee mit Honig. Ist gut für die Stimme und den Hals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?