Starke Eierstock Schmerzen? Was kann es sein?:/

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

beim Verdacht auf eine Blinddarmentzündung würde ich das lieber so bald als moeglich ansehen lassen, beim Arzt oder im Krankenhaus. Und wir können keinen eindeutigen Rat hier geben, weil wir einerseits - die meisten zumindest - keine Experten sind und andererseits eine "Ferndiagnose" nicht möglich ist. Daher: Lieber vom Arzt ansehen lassen, wenn du befuerchtest, dass es ernst ist.

Am Wochende oder auch in der Nacht, wenn kein Arzt offen hat, steht auch der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117 zur Verfügung. Siehe auch unter http://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/114173696/0_big.jpg. Oder auch de.wikipedia.org/wiki/%C3%84rztlicher_Notdienst.

Vor allem am Wochenende/an Feiertagen, aber auch in der Nacht, wenn kein Arzt mehr offen hat, kann man dort anrufen. Wenn du das Gefuehl hast, es sei dringender, dann ruf sicherheitshalber heute noch dort an.

Bei einer tatsächlichen Blinddarmentzündung ist nämlich meines Wissens nach schnelles Handeln erforderlich, um einen gefährlichen Blinddarmdurchbruch zu vermeiden.

Zum Thema Blinddarmentzündung habe ich außerdem auch noch einen Link gefunden, der weitere Infos liefern könnte: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung (ersetzt aber natürlich keinesfalls einen Arztbesuch im Zweifelsfall!).

Ich wünsche dir alles Gute!

PS: Manche schreiben bei Verdacht auf Blinddarmentzündungen, man solle auf die betroffene Stelle drücken (also RECHTS unterhalb des Bauchnabels) etc. Letztens habe ich einen Kommentar eines Users gelesen, dass man das NICHT tun soll, da es so bei einer tatsächlichen Blinddarmentzündung zu einem gefährlichen Blinddarmdurchbruch kommen kann.

Außerdem habe ich gehört, man solle keine Wärmeflasche etc. nehmen - eben auch wegen der Gefahr eines Blinddarmdurchbruchs. Ich kann aber nicht sagen, ob das so stimmt.

Was ich außerdem noch sagen möchte: Eine Blinddarmentzündung (wenn es denn eine ist) ist gut behandelbar; daher keine Panik. Und: Es kann ja auch etwas anderes sein.

Wichtig ist aber, sich im Zweifelsfall (bald) aerztliche Hilfe zu holen.

Anmerkung nich: wir sind keine experten. Daher sind due ratschlaege immer mkt vorsicht zu geniessen. Es kann leicht auch was anderes sein, bitte hol dir im zweifelsfall aber bald ohne zu zoegern aerztliche hilfe,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solche Symptomen solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn die Schmerzen jetzt auch in der Nacht sind, solltest du vorsorglich ins Krankenhaus gehen.

Wenn es dir Blinddarm ist, ist es zu 100% tödlich (bei keiner Behandlung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ohne zu zögern den Arzt aufsuchen,

denn es kann eine Blinddarmentzündung sein die in andere Regionen ausstrahlt oder auch eine Eileiterentzündung sein ( Schmerz zieht sich bis in den unteren Bauchraum, Bewegung bringt kaum Schmerzlinderung, hatte ich selbst mal und mit nur Selbstmedikation keine Genesung) oder eine Blasenentzündung ( Symptome ähneln einer Eileiterentzündung ) oder eine Entzündung am Eierstock sein.

Der Schwangerschaftbeginn ist beiweitem nicht schmerzhaft ( ich hab 2 Kinder und hatte am Anfang niemals Schmerzen).

Ich wünsch dir gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ich bin zwar kein Fachartzt aber von der Anatomie habe ich ein bischen Ahnung... also wenn der Schmertz eher auf der rechten Seite ist (der schmert dort doller ist) könnte es der Blinddarm sein... im schlimmsten Fall ist er gebrochen und dass kann Lebensbedrolich sein. Im besten Fall bist du Schwanger und ich würde dir alles gute wünschen, jedoch rate ich dir in beiden fällen eine Fachartzt zu konsultieren, da so eine Fernprognose doch sehr ungenau ist.

Liebe grüße gute Besserung und viel Glück

dein Wupelchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ThEaNdY 04.03.2014, 23:28

im besten fall?! soweit kommts noch. ich bin 15.

1
wupelchen 04.03.2014, 23:34
@ThEaNdY

Das Konte ich nicht Wissen :/ entschuldiege mir dies :( Wenn ich dir ein Tipp geben darf besuche morgen, wenn es nicht besser ist einen Artzt.

0
wupelchen 04.03.2014, 23:46
@ThEaNdY

Noch eine frage... Kannst du den Schmertz evt. beschreiben? wenn ja währe es gut, villeicht kommen wir dann weiter :)

lg Wupelchen

0

Hallo. Ich rate dir mal zu einem Arzt zu gehen. Über's Internet wirst du hier nicht so viele Antworten bekommen. Ich hatte mal eine Blinddarmentzündung. Das war so ähnlich wie bei dir. Wenn es eher so rechts unten wehtut ist es Blinddarm.

Bei mir hat der Arzt es so gemacht: Ich sollte auf meinen rechten Bein hüpfen. An meinem Gesichtsausdruck konnte er dann erkennen, dass es eine Blinddarmentzündung war :D

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ThEaNdY 04.03.2014, 23:26

hüpfen tut nich weh aba alles andere:(

0
erisanda 04.03.2014, 23:35
@ThEaNdY

Ich denke, dass eine Eierstockentzündung am wahrscheinlichsten ist! Geh bitte zu einem Arzt!

Ich denke jetzt nicht, dass du schwanger bist. Da tut das nicht so stark weh. Hattest du denn ohne Verhütungsmittel Geschlechtsverkehr=

0
Adlerblick 15.03.2014, 00:40
@ThEaNdY

Über Petting kannst doch nicht schwanger werden, wenn Dein Freund nicht gerade einen Erguß hat und sein Penis direkt am Scheideneingang liegt. Petting geht aber normalerweise nicht so weit, dass der Penis in die Nähe der Scheide kommt. Petting macht man mit den Händen und Fingern.

0

da sollte un bedingt ein arzt ran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?