Starke chronische Schmerzen - was nehmen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r MissMariposaa,

bitte nimm solche starken Schmerzmittel immer nur in der ärztlich verordneten Dosierung ein! Eine Fehldosierung kann mitunter schwerwiegende medizinische Folgen haben. Bedenke bitte, dass wir kein medizinisches Fachforum sind und nur ein Fachmann, der Deine Krankengeschichte kennt, Dir die richtige Dosis nennen kann.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage-Support

4 Antworten

Hallo MissMarieposaa,

ich denke mal, dass es eine andere Ursache hat, dass die Medikamente nicht so anschlagen wie sie sollen, aber ich finde sie auf keinen fall selber zu erhöhen, denn das sind zusammen schon anständige Hämmer.

Ist es nicht um auszuhalten, sollte ich die Notfall Ambulanz besuchen, weil es ja zum Wochenende geht und der Hausarzt nicht zu verfügung steht.

Aber keine alleinige experimente, der Schmerzmittel. LG.KH.

Das Novalgin würde ich nicht erhöhen, da du die empfohlene Tagesdosis bereits erreicht hast. Eine Erhöhung des Novalgins würde kaum zu weniger Schmerzwahrnehmung führen, dafür zu mehr üblen Nebenwirkungen. Novalgin hilft übrigens mit Dafalgan genommen recht gut, verursacht jedoch nach einiger Zeit Magen und Leberprobleme. - Ich nehme an, dass du über Tramal und dessen Abhängigkeitspotential als Opidoid gut informiert bist! Tramal wirkt sehr ähnlich wie Morphin, mit denselben Nebenwirkungen. Tramal kann man gut mit 100 mg tgl dosieren, oder sogar höher. Mache dies nicht ohne Absprache mit deinem Arzt. Schläfrigkeit, Benommenheit, Somnolenz, übelkeit gehören zu den Nebenwirkungen von Tramal. Falls du ohne Arzt zuerst einen Selbstversuch unternehmen möchtest, so nehme vorerst nur 1x100mg Tramal, du wirst kaum daran sterben, beobachte dich gut dabei! Ohne Arzt wirst du natürlich über die Länge nicht an eine höhere Dosierung von Tramal herankommen! Alles Gute! Patrickson

Du nimmst also jeden Tag 2 x 1000 g Novalgin, also 2 Liter ?? Und Hundert Gramm Tramadol ?? Du hast sicher das m vergessen ! Wenn nicht, bist du ein Medizinisches Wunder !

Bitte niemals solche Fragen und Antworten im Internet erhoffen und stellen 

Nur dein Arzt kann dir weiter helfen, er weiß es am besten 

Du weißt nicht was es alles für Nebenwirkungen haben kann etwas zu erhöhen ohne Rücksprache mit dem Arzt 

Was möchtest Du wissen?