Starke Brustschmerzen mit 18 - was tun (Brustwachstum, Krankheit)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schmerzen in der Brust kann wirklich alles sein.

Evtl hat sich deine Hormonlage hat geändert (bei vielen Frauen kurz vor der Periode oder auch in der Frühschwangerschaft, Stress, ...) was zu Wassereinlagerungen in der Brust führt.

Es kann auch sein, dass deine Brust noch wächst oder du irgendein anderes Problem hast.

Bitte geh zum Arzt und lass das abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich starke schmerzen hast, würde ich auf jeden Fall zu einem Arzt fahren. Das schadet ja nie und kostet dich auch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, deine Brüste können noch wachsen, aber wenn es so schmerzhaft ist, würde ich ganz dringend mal einen Arzt aufsuchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luxurycatlady
12.07.2017, 19:02

Beim Facharzt in Berlin wartet man ja leider immer zwei bis drei Monate.:/

0
Kommentar von Smartie2906
12.07.2017, 19:03

Dann ganz dreist in die Notaufnahme, da wartet man ein paar Stunden, aber wenn man solche starken Schnerzen hat, kreigt man auch erstmal was dagegen!

0

Wie wäre es, einen Arzt aufzusuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luxurycatlady
12.07.2017, 19:03

Beim Facharzt wartet man zwei bis drei Monate auf einen Termin. Bis dahin muss ich einen Weg finden, die Schmerzen zu lindern.

0

schmerzen können alle bedeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du schwanger sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luxurycatlady
12.07.2017, 20:22

Ich hoffe nicht, aber dann werde ich es wohl mal testen müssen.:/

0

Was möchtest Du wissen?