Starke Blutung in der Schwangerschaft , trotzdem noch eine Chance?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frag doch bitte die behandelnden Ärzte. Hier sind nur Laien unterwegs.

ach mädel--  dein  behandlender arzt  wird dir all diese fragen  beantworten , wenndu ihn danach fragst--  wir können doch dazu nichts sagen    . ich drück dir die  daumen, dass alles   wieder gut wird--aber habe  kaum   hoffnung  - auch  im sinne des kindes nicht .

Biboo0 04.08.2017, 22:56

Ich hoffe auf ein Wunder... Leider bekommt man keine richtige Antwort ich muss seit 3 Tagen auf "Morgen" warten...

1
eggenberg1 04.08.2017, 23:00
@Biboo0

ja ,weil  sie wohl  abwarten müsen,wie sich alles entwickelt --kann sich ja  beides entwickeln  abgang oder eben auch  fortleben--

sprich mit deinem kind  , beruhig es   ,sei du  ruhig  dann gehts  deinem kind auch besser  vermittel  ihm  kraft und sicherheit --das tut euch beiden   gut  --- und wenn es nicht bei dir  bleiben will--akzeptier es  -viel. ist  der zeitpunkt nicht passend     viel. kommt es dann  in absehbarer zeit  wieder  zu dir :-)

2
eggenberg1 04.08.2017, 23:16
@eggenberg1

meine älteste tochter hatte
1999 im august / sep. abgetrieben   es war die dritte schwangerschaft 
,die sie nichtmehr wollte, weil die beiden jungs beide  zu früh kamen
und kaum lebensfähig  waren   sie hatte nicht mehr die kraft.sie  hatte 
stark das gefühl, dass es  ein mädchen ( merle )  war)

im
oktober  wurde ihre jüngere schwester  ungewollt und nicht eingeplant 
schwanger . es wurde ein mädcehn ( kimberly )   kimberly sagte zu meiner
älteren tochter  später immer mal wieder mama.

alles im leben hat  seinen sinn , man erkennt  den  leider oftmals  erst  viel später.

0

Was möchtest Du wissen?