Starke Behaarung am Bein und kaum am Arm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, sowas lässt sich doch nicht ändern. Mit 17 ist dein Körper noch gar nicht ausgereift. Warte mal ab wer weiß wo noch überall Haare kommen oder auch nicht. Haarwuchs ist anlagebedingt also genetisch festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine sorge manche mädchen haben mehr manche haben weniger das ist von natur aus wenns dich stört dann rassuer sie weg wenn sie aber blind sind und man sie nicht sieht sondern nur fühlt dann passt schon wenn du sie nicht rassieren willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal und genetisch bedingt.

Da kannst du wenig ändern. Außer Beinhaare entfernen bleibt da nicht viel übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastianko9242
07.01.2016, 11:14

Danke für die schnelle antwort :)

0

Danke für alle antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: Es ist so wie es ist; die Frage nach dem "Warum?" ist hier sinnlos.

Zweitens: In welche Richtung geht Dein "Was kann ich dagegen tun?" Gegen das starke Beinhaarwachstum oder gegen die kleinen hellen Haare am Arm ?

Das wird nicht ganz klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist normal und die haare werden vom rasieren auch immer dicker und dunkler nachwachsen das ist normal da hilft nur alle 2tage oder jeden tag rasieren.. aber bei einem mann rasierte beine finde ich jetzt nicht so toll.. männer sollten schon eine "schöne" beinbehaarung haben da seh ich also kein problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastianko9242
07.01.2016, 11:17

meine beinhaare ansich finde ich nicht schlimm und würde ich auf keinen fall rasieren aber ich hab mir irgendwie erhofft das ich was gegen meine arme tun kann wie zb das wachstum verschnellern

0
Kommentar von gerolsteiner06
07.01.2016, 11:29

die Aussage, daß Haare vom Abrasieren immer dicker und dunkler nachwachsen ist erwiesenermaßen falsch.

Es wird aber immer wieder so behauptet aus folgendem Grund:

Einzelne Haare wachsen unterschiedlich und fallen auch immer mal wieder aus. Dann wachsen neue Haare nach (außer bei Männern mit entsprechenden Kopfbehaarungsproblemen - sprich Glatze). Wenn man rasiert, hat man alle nachwachsenden Haare auf dem gleichen Wuchsstand, was natürlich ein etwas dichteres Aussehen  der Behaarung mit sich bringt. Nach einiger Zeit stellt sich dann aber durch die verschiedenen Stufen der "Ausfälle" wieder der übliche Zustand her.

0

Was möchtest Du wissen?