Starke ansgt vor Krankheiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann alles übertreiben: Ernährung, Gewohnheiten, Ängste!

Klar ist, nicht alles, was wir essen, ist gesund. Vieles ist schadstoffbelastet und kann zu Krebs führen. Kann, muss aber nicht. Krebs kannst du auch durch die stete, erhöhte Strahlenbelastung bei häufigen Flügen bekommen. Kann, muss aber nicht. Und durch das Altern, entsprechende genetische Vererbungen, etc.

Man muss aber auch da einfach mal realistisch sein und sagen, es gibt 8 Milliarden Menschen auf unserer schönen Erde. Ungefähr 1 Drittel in den westlichen Industrieländern, die überwiegend diese schadstoffbelasteten Lebensmittel verzehren. Trotzdem ist liegt die durchschnittliche Lebenserwartung bei 79. 1950 lag sie noch bei gerade einmal 65.

Soll jetzt nicht heißen, stopf dich dein Leben lang mit Pommes, Pizza und BigMac voll. Sondern, genieße in gesundem Maß und mach dich nicht verrückt.

Sich Gedanken machen und besonnen agieren, reicht völlig, statt panisch zu werden.

Vielen vielen Dank für dein Antwort sowas habe ich gesucht ich danke dir vielmals ich werde natürlich mein Ernährung ändern ich wollte nur fragen ob man jetzt jenes bekommen würde wenn ich zu Krebserregende Sachen esse zu viel habe mein Antwort aber schon DANKE DIR <3

0

Ein übel krebserregend Stoff ist Sauerstoff, laufend werden Basen der DNA zu nicht aussagekräftigen Zeug oxidiert. Der Körper gat Dutzende Enzyme nur das zu reparieren. Nicht immer fehlerlos

Und auch Wasser ist übel, DNA wird immer überall angegriffen, Basen hydrolisiert, abgespalten. Der Körper wartet laufend die DNA deswegen...

Und dann gibt's Umgebungsradioaktivität, Viren, natürliche, wie künstliche Giftstoffe im Essen, Rauch, Abgase.... Usw...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Alles auf der Welt macht Krebs. Klar es ist nicht gut wenn du jeden Tag Pommes isst, aber das hast du selber bemerkt !
Du solltest vielleicht deine Ernährung umstellen und aufhören immer Angst vor der Angst zu haben , denn wenn man Krank wird , kann man nichts dran ändern außer sich medizinisch behandelt zulassen. Wenn die Angst immer schlimmer wird und sie nicht aufhört , empfehle ich dir eine Therapie zu machen. Ich hab das alles auch gerade erst selber durch.

Danke für dein hilfreichen Antwort😁

0

Was möchtest Du wissen?