Stark gehäuftes Nasenbluten, wieso?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warst du schon mal beim Arzt deswegen? Das du so oft Nasenbluten hast, ist nicht normal. Das kann z.B. an zu hohem Blutdruck liegen oder an Störungen bei der Blutgerinnung. Ich schicke dir jetzt mal einen Link, da wird das genauer erklärt,   http://www.netdoktor.de/symptome/nasenbluten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann verschiedenste Gründe haben. Mehr oder minder harmlose oder auch durchaus gravierende, auch wenn die statistisch gesehen - wie fast immer bei solchen Sachen - weniger wahrscheinlich sind. 

Es gibt jedenfalls verschiedene Krankheitsbilder, bei denen einfach die Beschaffenheit der Blutgefäße in der Nase zu häufigem Nasenbluten führt. Also im Grunde nichts Schwerwiegendes, aber nach meinem Kenntnisstand eben auch nur dadurch zu beseitigen, dass man sich an der Nase operieren lässt. Vielleicht kennen Sie die Leute beim HNO-Arzt, die mit so einer Mull-Rolle unter der Nase durch die Gegend rennen. Die hatten häufig in den Tagen davor so eine Operation. ;)

Nach meinem Kenntnisstand ist das keine wirklich schwierige Operation und was die Zeit danach angeht vielleicht von Schmerzen etc. mit einem gezogenen Zahn zu vergleichen. 

Aber vielleicht ist es ja auch etwas noch Harmloseres. Vielleicht bohren Sie einfach zu tief oder haben spitze Fingernägel? ;) 

Gehen Sie einfach mal zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK, von mir bekommst Du eine vernünftige Antwort auch zu später Stunde ;-) Bei mir war es genauso, der Zinken hat beim kleinsten Anlass stark geblutet, als ob jemand den Wasserhahn aufdreht. Und auch bei mir hat man das aufs Wachstum geschoben. Ich vermute mal, dass es so war, denn als ich älter wurde, hat das auch aufgehört. Nichtsdestotrotz, lass mal Deinen Blutdruck messen. Wenn er zu hoch ist, kann das die Ursache sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:38

120 zu 90 oder anders herum ist mein Blutdruck

Naja ich bin jetzt 1,85 m groß... Wie groß will ich denn noch werden?😐

0
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:43

Ich will aber nicht größer werden :o
Ich stoße mir jetzt schon überall den Kopf

0
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:50

Naja wir wohnen in einem älteren, ländlichen Gebäude und dort sind die Türrahmen offensichtlich etwas tiefer genauso wie Treppenhäuser und Buss😂

0
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:50

Busse

0

Vernünftige Antwort:

Nasenbluten außerhalb der Wachstumsphase kommt oft vom Mineralienmangel:

Kalzium oder Kalium oder Ferrum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch selbstständig einen Termin beim Arzt vereinbaren ohne dass deine Mutter das mitkriegt.Das sollte sich auf jedenfall ein Arzt ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:39

Ich hab das seit mindestens 10 Jahren und mir geht's super. Ich glaube nicht, dass ein Arztbesuch von Nöten ist. Die Ärzte haben viel wichtigere Dinge zu tun, als blutende Nasen :D

0

Schnell vom Kalten ins Warme oder andersrum. Manchmal ist es auch zu warm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WIESO,  kann dir sicherlich hier keiner beantworten.

aber der gang zum arzt dürfte dir (entgegen der dummen meinung deiner mutter) erheblich mehr heilungschancen verschaffen.

GEH ZUM ARZT !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:41

Die haben da wichtigeres zu tun als Nasenbluten :D

0

Vllt zu oft große Klappe?

Mineralienmangel oder körperliche Verletzung vllt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtara44
08.05.2016, 02:35

"Vllt zu oft große Klappe?" - waaaas?😂
Körperliche Verletzungen kann man schon mal ausschließen

0
Kommentar von noSorrows
08.05.2016, 02:38

Ja dass Du oft einen auf die Nase wegen deiner großen Klappe bekommst.
Kann ja auch eine innere Verletzung sein die man nicht sieht mein ich damit, kann ja auch genetisch veranlagt sein.

0

Was möchtest Du wissen?