Stark gegähnt komisches Gefühl Hals

1 Antwort

Ja hab ich sogar schon öfters gehabt. Beim Gähnen werden viele Muskeln in Kiefer und Halsbereich gestreckt, ähnlich wie beim Strecken des Körpers. Wenn bestimmte Muskeln nun überstreckt werden und man Magnesium bzw. allgemein Mineralmangel hat, kann es gut sein, dass sich Muskeln verkrampfen. Im Hals fühlt es sich so an als ob er anschwillen würde. Viele kennen das vielleicht vom morgentlichen Aufstehen. Wenn man sich im Bett streckt und die Waden verkrampfen. Ist immer recht unangenehm und Schmerzvoll, jedoch nicht gefährlich solange es nicht zu oft passiert oder bestimmte Halsregionen vollständig abdrückt und ein Krampf ist auch gewöhnlich nach wenigen Sekunden vorbei.

Versuche es mal mit einer ausgewogenen und abwechslungreichen und vor allem mineralstoffreichen Ernährung und bei Bedarf auch Nahrungsergänzungsmittel: Magnesium das kann auf Dauer helfen.

Kaugummi im Kehlkopf!? o:

also gestern habe ich abends kaugummi gekaut und bin dann eingeschlafen und morgens habe ich bemerkt das dass kaugummi weg war obwohl ich es nicht ausgespuckt hatte und ich hatte einen minz geschmack noch und hatte ein gefühl im hals als were dort was,also im kehlkopf bereich,ich habe heute viel getrunken udn gegessen udn dieses gefühl ist noch immer nicht weg und kommischerweise rülpse ich heute etwas mehr und dann kommt ein kommischer geschmack hervor wo ich auch noch den kaugummi geschmack erinnere,könnte es sich dabei handeln dass es in der luftröhre oder im kehlkopf sein kann ? :(

...zur Frage

Kann man seinen Kehlkopf durchs Gähnen eindrücken?

Ich habe gerade gegähnt und dabei nach unten geguckt, aufeinmal merkte ich einen heftigen Schmerzen am Hals und habe schlechter Luft bekommen, kann man so etwa seinen Kehlkopf eindrücken ?

...zur Frage

Trockener Hals und komische Halsschmerzen. Was kann es sein?

Hallo:) Ich war vor ein paar Tagen erkältet, bin jetzt aber eigentlich wieder gesund. Ich habe also kein Schnupfen oder sonstiges. Trotzdem hab ich jetzt seit ungefähr zwei Tagen ein komisches Gefühl im Hals. Es fühlt sich trocken an und ich hab das Gefühl mich die ganze Zeit räuspern zu müssen. Außerdem habe ich komische Halsschmerzen, welche ich nicht wirklich beschreiben kann. Noch dazu habe ich durchgehend Kopfschmerzen. Was könnte es sein? Danke im Voraus!

...zur Frage

Brotstück in Luftröhre gelangt?

Hallo, grad vorhin hab ich gegessen und glaube, dass ein Brotstück jetzt in der Luftröhre steckt. Ich musste nicht husten aber ich verspüre so ein komisches Gefühl, so ein kratzen und ich rieche jetzt auch so Erbrochenes, also es riecht jetzt irgendwie nach Erbrochenem vermutlich aus meinem Hals. Ich mach mir Sorgen, kann das lebensbedrohlich sein Brot in der Luftröhre, ich bilde mir auch ein Atemprobleme seitdem zu haben???

...zur Frage

Ist da etwas im Hals was da nicht hingehört?

Guten Morgen,

Ich konnte kaum schlafen und werde nachher direkt auch zum Arzt gehen, aber ich wollte hier vorher nochmal fragen,

Also es fing vor einigen Tagen so an dass ich morgens immer mal halsschmerzen hatte, mal links mal rechts die Mandel, so fühlte es sich an, dann kratzte es ab und zu so doll in der Luftröhre dass ich räuspern musste. Das ist jetzt nun fast dauerhaft und lässt mich auch das Gefühl haben schwieriger einzuatmen. Es fühlt sich gerade so an als sei ein spitzer Fremdkörper tief im Hals und dazu ist alles wie gereizt, als hätte ich monatelang geräuspert. Dazu dieses empfinden beim einatmen, als wäre alles enger. Ich habe keine ahnung was das sein soll! Es fühlt sich nach Krank an aber sowas hatte ich noch nie! Und wenn ich trinke, muss ich danach noch mehr räuspern und alles nervt was durch den Hals geht. Ich weiß auch nicht woher das sein soll. Nur dass es mit jedem Tag schlimmer wird. Ich kann nicht mal wirklich sagen wo das sitzt. Es fühlt sich an als wäre die Luftröhre beansprucht und mein zungenbein, oder stimmbänder. Wenn ich viel rede, muss ich nur räuspern und krieg richtige kratzige probleme dann im hals.

...zur Frage

Mögliche Verletzung beim Gähnen?

Hy,

Hab gerade gegähnt und da hats plötzlich im Kiefer stark geknackst und ich hatte einen dumpfen Schmerz bis in den Hinterkopf.

Ich konnte zuerst kaum atmen, dann kurz unter schmerzen. Jetzt geht es wieder, aber beim Schlucken schmerzt mein Hals stark. Außerdem kann ich meinen Kopf nichtmehr schmerzfrei in den Nacken legen.

Wisst ihr vllt. was genau passiert könnte und was nun am besten zu tun ist? Meine Mutter meinte, ich könne irgendwelche Sehnen überanstrengt haben.(?)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?