Stark erkältet, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh auf jeden Fall hin! Du solltest nicht gleich an den ersten Tagen krank sein, das kommt nicht gut an! Nimm dir halt reichlich Taschentücher mit und halte immer eins vor Nase und Mund beim Husten und Niesen, damit du keinen ansteckst... Und immer viel Schneuzen, damit es raus kommt.

Schildere deinem Arzt die Situation, der kann dir etwas passendes geben.

vicksvaporub-salbe oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken reiben // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen.bitte an die bedienungsanleitung halten!) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung, auch chili kleingeschnitten in einen salbeitee tun,3 minuten ziehen lassen.kannst auch kamille nehmen. knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase (ca 5 tage nehmen morgens und abends.2 tage nur noch abends.sonst gesundheitliche schäden möglich) / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase innerhalb von ein paar stunden.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

gute besserung wünsche ich dir

das medikament Meditonsin vertreibt die erkältung; d.h. hindert sie auszubrechen. setzt du M. ab, geht die erkältung allerdings wieder los.

ja lieber zum arzt. gg husten evtl acc akut

Was möchtest Du wissen?