stark aufgequollenes gesicht, zieht leicht in den hals und beim sprechen leichte probleme

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es tut mir sehr leid Josua316 aber sehr vieles von dem was du sagst ist einfach nicht korrekt. Am meisten Irrst du dich mit Glutamat:

"Glutamat ist ein Geschmacksverstärker. Er macht blind und Löcher im Gehirn! Das geht natürlich allmählich, aber das ist nachgewiesen. Das Schlimme ist, daß Glutamat in fast allen Nahrungsmitteln ist, die durch unsere Fabriken gegangen sind! Dann steht es aber nicht drauf!"

Das ist so sachlich einfach falsch. Glutamat ist eine Körpereigene Aminosäure (Glutaminsäure) die im Körper produziert wird (nicht essentiell) und ohne die der Körper kein Eiweiß wie z.B. Muskeln aufbauen könnte. Im Gehirn wird es ebenfalls vom Körper selbst hergestellt und ist dort als Neurotransmitter tätig. Aus der Nahrung aufgenommenes Glutamat kann niemals ins Gehirn gelangen, da es nicht durch die Blut-Hirn Schranke kommt. Ansonsten wäre bereits der Verzehr von etwa 5 Tomaten mit ihrem natürlichen Glutamatgehalt tödlich.
Glutamat ist also etwas vollkommen natürliches da es auch in unbehandelten/verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt. Der Mensch hat sogar einen eigenen Geschmacksrezeptor auf der Zunge der nur für die Perzeption von Glutamat vernatwortlich ist: Glutamat schmeckt nach UMAMI was frei übersetzt soetwas wie Deftig/Lecker heißt und nach Brühwürfel schmeckt^^

Eine Überdosierung von aus Lebensmitteln aufgenommenem Glutamat (etwa 5g) bewirkt das sog. "China Haus Syndrom". Dabei werden die Nervenzellen der Nackenmuskulatur in einen Dauerreizzustand versetzt (Nein, Nervenzellen sterben nicht ab wenn sie überreizt werden). Die Folge sind Nackenschmerzen und eventuell durch diese ein Bedingter Kopfschmerz. Diese Erscheinungen verschwinden nach einigen Stunden und die Nervenzellen arbeiten wieder ordnungsgemäß.

auch zu den anderen von dir genannten Punkten wie Aspartam ALLE anderen Süßstoffe könnte ich hier Seitenweise schreiben. Ich lasse es aber lieber^^

Ich selbst bin Biologe (Master of Science) mit dem Scherüunkt in der Physiologe und kenne mich doch etwas in diesem Themengebiet aus.... Ich hoffe ich konnte hier einigen mit meinem Wissen weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du sowas schon so lange hast, warum gehst Du dann nicht zum Arzt? Bei solchen Symptomen würde ich keinen Tag lang warten. Es kann alles Mögliche sein, von einer Entzündung angefangen, oder hoffentlich nichts Schlimmeres. Also geh zum Doc. Nur der weiss, was Du wirklich hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich hatte etwas aehnlich, was letztendlich gluecklicherweise nur auf eine Allergie der Creme zurueckzufuehren war. Es gibt ja auch Allergien, die sich nicht direkt bemerkbar machen, sondern erst am naechsten Tag. Evtl. haben Sie Gewohnheiten wie z.B. abends noch einen bestimmten Wein zu trinken oder etwas Bestimmtes zu essen, was dies ausloesen koennte. Vielleicht ein Medikament? Eine leichte Penecillin-Allergie hat bei mir auch das Gesicht aufgeschwemmt. Viel Glueck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, natürlich gleich zum Arzt, könnte auch ein Zeckenbiss sein oder ein Weißheitszahn der im Kiefer auf irgendein Nerv drückt oder aber eine Allergische Reaktion auf chemische Substanzen in Cremes oder anderen Mitteln die Du benutzt, gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eine Nervenentzündung sein die man nur mit speziellen Medikamenten weg bekommt, hatte eine Freundin von mir schonmal und bei den Kinderärzten von St. Marien hab ich das auch schonmal gesehen, geh so schnell wie möglich zu Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solchen seltsamen Symptomen, die offensichtlich auch mit den Nerven zu tun haben (Sprechen), kommen mir immer gleich 2 Nervengifte in den Sinn, die fast alle von uns in großen Mengen im Essen zu sich nehmen:

Glutamat

und

Aspartam!

Beides sind sogenannte Exziter-Toxine, also Anregungsgifte. Sie überreizen die Nerven, die dadurch versagen und absterben. Da uns Gott der Schöpfer viel mehr Nerven- und Gehirnzellen gegeben hat, als wir wirklich brauchen, treten die Schäden meist erst spät auf: Alzheimer, MS, Parkinson usw.

http://der-weg.org/luegen/glutamat.html

Aspartam ist der Süßstoff in Cola Light und allen "zahnschonenden" Süßigkeiten, Kaugummis, Säften und "Diätprodukten"! Das steht wenigstens auf den Produkten drauf.

Aspartam und alle Süßstoffe machen dick. Sie werden in der Tiermast erfolgreich eingesetzt!

Glutamat ist ein Geschmacksverstärker. Er macht blind und Löcher im Gehirn! Das geht natürlich allmählich, aber das ist nachgewiesen. Das Schlimme ist, daß Glutamat in fast allen Nahrungsmitteln ist, die durch unsere Fabriken gegangen sind! Dann steht es aber nicht drauf!

Glutamat schaltet das Sättigungsgefühl ab und macht so dick!

Glutamat versteckt sich z.B. hinter Hefeextrakt, Malzextrakt, Eiweißpulver, Frischeipulver, Weizeneiweiß, Würze, Aroma...

Tatsächlich entsteht es von alleine bei der chemischen Verarbeitung von Eiweißen, da Glutaminsäure (in allen Eiweißen immer drin und gut so!) frei gesetzt wird (das ist das Schlimme!) und sich dann mit dem Natrium vom Salz (Natrium-Chlorid) in dem wäßrigen Brei, in dem ja fast all diese Verarbeitungen geschehen, verbindet. Und schon haben wir MonoNatriumGlutamat!

Ganz viel Glutamat ist in Chips und Snacks, wie in Fastfood und Fertigessen!

Die Leute wissen das. So können sie das ausnutzen, um schlecht schmeckende Sachen lecker zu machen und müssen nichts draufschreiben!

Mein Tipp an Dich (und alle mit undefinierten Erkrankungen, speziell Allergien, Urikaria etc.): Ernähre Dich einmal 2 Wochen lang Glutamat- und Aspartamfrei! Stell um auf Vollkornnahrung (Achtung, selbst in Biomüsli ist oft Glutamat - lese die Zutaten!), Gemüse und Obst. Wenig Fleisch. Dann müßten Deine Probleme weg sein, wenn es daran gelegen hat.

Am besten machen das sowieso alle immer! Gesunde Ernährung mit vom Schöpfer gegebenen echten LEBENSMITTELN ist ein ganz wichtiger Schlüssel zur Gesundheit!

Greifst Du bei einer vorliegenden Vergiftung zu Pillen, mutest Du Deinem Körper noch mehr Gifte zu! Die Nieren und die Leber müssen alles wieder ausscheiden! Leider suchen unsere Ärzte meistens nicht nach den Ursachen, sondern behandeln nur Symptome!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
siller 15.05.2012, 13:43

Danke! Ich habe seit Jahren erstmals wieder Cola light getrunken. Nach der ersten Woche des täglichen Konsums wunderte ich mich plötzlich über ein anormal aufgedunsenes Gesicht, ich hatte richtig fette Backen. Man fragt mich sogar, ob ich krank wäre oder zuviel Alkohol "gesoffen" hätte, weil ich normal ein sehr schmales definiertes Gesicht habe und auch sehr auf meine Ernährung achte und viel gesundes esse, keine Süßgetränke, ect.. Es war echt extrem! Ich sah aus wie Ballon! Jetzt weiß ich wenigstens woher das kam!

0

Man fasst es nicht!!! Wozu gibt es Ärzte??? Es kann doch einfach nicht wahr sein, dass Du so mit Deiner Gesundheit, mit Deinem Körper, umgehst. Entweder ist es Masochismus, oder ein "bemittleiden werden wollen"! Wenn es ein Haustier wäre, dann wärest Du sicher schon zum Tierarzt gegangen, oder? Eigentlich kann es nicht schlimm genug sein, wenn man so handelt, oder noch nicht schlimm genug sein, dass es Dich wirklich stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
guteantwort37 09.06.2010, 17:47

Wozu? Ein nicht geringer Teil, zum Abzocken. Wer wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennt, macht das Gesundheitssystem unbezahlbar. Auch daran sollte man mal denken.

0

Icxh werde hier jetzt nicht rumspekulieren, was das alles sein könnte. Ich könnte Dir eine Liste machen und säße eine halbe Stunde daran, sie zu erstellen. Und Du wärest keine Idee schlauer hinterher. Das einzige, was man Dir verantwortungsvoll raten kann, ist, dass Du zu Deinem Hausarzt gehst. Entweder kriegt er raus, was es ist oder er überweist Dich an einen Spezialisten (HNO, Neurologe, Allergologe etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mundschleimhaut mit betroffen ist, also das Sprechen gestört ist, spricht viel für ein Quincke- Oedem, das ist eine Art Allergie. Ist riskant, weil der Kehlkopf von innen zuschwellen kann. Sofort zum Arzt / Allergologen+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann vieles sein, allergie, drüsenentzündung, zähne....

das beste ist du gehst in diesem zustand zum notartzt ins krankenhaus und lässt dich dort behandeln/ beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?