Star Wars (vor Disney) mächtigster Sith?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke in den groben Vorentscheid kann man drei Personen werfen: Darth Sidious, Dart Vader und Darth Vitiate.

Darth Sidious kann man zugute halten, dass er das beherrschte Territorium der Sith zu seiner größten Ausdehnung aller Zeiten gebracht hat. Nur der äußere Rand war nicht unter der Kontrolle des Imperiums.

Zudem waren seine Fähigkeiten zur Intriegenspinnung, Verschleierungen und seine Fähigkeiten in der Macht außergewöhnlich. Niemand anderes konnte so lange eine falsche Indentität führen, ohne erkannt zu werden. Zudem musste er einen riesigen Krieg fälschen, ohne aufzufallen. Auch im Kampf war er nicht schlecht. Er konnte einen Jediritter und zwei Rats-Jedi auf einmal besiegen und den vierten lang in Schach halten.

Doch war er ziemlich geblendet von Arroganz und er hat Fehler bei der Unterdrückung der Schwachen gemacht, was u.a. zur Gründung der  Rebellion geführt hat.

Darth Vitiate hat das Sith Reich nach der Niederlage im großen Hyperraumkrieg von Null an wieder aufgebaut und es in den siegreichen Krieg geführt, den wir aus SWTOR kennen. Dabei hat er ein fast ebenso großes Gebiet erobert wie danach Sidious. Auch Vitiate hat ziemlich große Machtfähigkeiten, so z.B. die Teilung seiner Stimme und sein auf 1000 Jahre verlängertes Leben was unter Sith als sehr schwierig gilt. Er hatte mit 10 Jahren seinen Vater (der ebenfalls Sith) war mit einem Blick getötet, was so auch niemals davor und danach vorkam. 

Im Kampf hat man Vitiate zu seinen Herrschaftszeiten aber nicht gesehen.

Wer jetzt nun allerdings mächtiger war, das kann man schlecht sagen.

Und was zu Darth Vader und Revan: Ersterer hatte den höchsten jemals gemessenen Midi-Chlorian Wert. Allerdings hat das erstmal nicht so viel zu sagen. Der Wert bezeichnet, wie viel Macht einem maximal zur Verfügung steht. Allerdings braucht man auch das Wissen und die Fähigkeiten um alles daraus rauszuholen. Und das hatte er eben leider nicht, wie man aus den Filmen sieht. Zudem war Vader von seinem Kampf mit Obi Wan verkrüppelt worden. Seine Rüstung schränkte in stark ein, was seine Macht, Bewegungsfreiheit, Sinneswahrnehmung etc. angeht. Deswegen unterlag er (leider) Sidious.

Nichtdestotrotz ist er wahrscheinlich der Sith, der die meisten Jedi in ganz Star Wars besiegt hat.

Revan hat zu Vitiates Zeit gelebt und ist auf ihn gestoßen. Deswegen kann man im 1:1 Vergleich ausschließen, dass er der mächtigste Sith war.

Und nochmal was zu Plagueis: Es wird nur erwähnt, dass er Wissen und Weisheit hat. Das zwar nicht zu knapp, aber größere politiische und militärische Erfolge sind nicht bekannt.


Wenn auch ich ne Rangfolge machen müsste, würde ich sagen

  • Sidious
  • Vitiate
  • Vader
  • Syn
  • Ragnos
  • Revan Malak


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepki
16.03.2016, 02:29

Gute Punkte, werfe auch mal paar Gedanken ein.

Sidious hat soweit denk ich das größte Imperium gehabt (weiß leider nicht wirklich wie groß Krayts Imperium war).

Je nach Kanon (Force Unleashed, war eine Weile offizieller Kanon), ist die Rebellion auch aus seinen Intrigen gesponnen worden. Die einzelnen, wichtigen Feine des Imperiums sollten versammelt werden, um sie mit einem Schlag zu vernichten.

Vitiate konnte mit seiner Macht ganzen Planeten die Energie entziehen bzw das jeweilige Leben darauf auslöschen.

Mit dem neuen Add on für the old Republic ist auch eine neue Identität von ihm bekannt: Valcorion (?). Hat in dieser Gestalt ebenfalls einiges angestellt.

Sein jeweiliger Tod im Spiel war auch stets nur inszeniert oder von ihm gewollt, für weitere Intrigen.

*Denke er war der mächtigste*

Darth Vader war ziemlich unglücklich. War mit viel Potential ausgestattet, aber doch an sich selbst gescheitert. Die Rüstung und seine Verletzungen haben ihn sehr eingeschränkt. Aber zumindest in diversen Comics/Büchern hatte er doch immer noch eine respektable Stärke im Kampf und in der Macht.

Revan hat einiges erlebt und mitgemacht. War Jedi, Sith-Lord, Jedi und doch am Ende nichts davon. War im Vergleich wesentlich mächtiger als mancher Darth-Träger (hat einen gefürchteten Sith/Darth Lord mit Machtblitzen in Asche verwandelt).

Aber im direkten Kampf mit Vitiate war er unendlich unterlegen. Zumindest im Tod hat er aber Vitiates Geist genug manipulieren können, um die Sith Invasion lange zu verzögern.

Zu Plagueis. Ist schon eine Weile her, dass ich sein Buch gelesen habe. Sein Wissen und seine Forschungen waren beeindruckend. War wirklich dazu fähig, Leben zu manipulieren. Zumindest wurde nichts direkt zur Zeugung von Vader gesagt, um paar Theorien zu klären.

Alles was Sidious über Intrigen und Verschleierungen wusste, lernte er von seinem Meister. Also wird Plagueis mindestens genauso erfolgreich gewesen sein.

1
Kommentar von sepki
16.03.2016, 12:24

Wie gesagt, Vader konnte sein Potential nie so wirklich ausleben. Weder als Jedi, noch als Sith.

Am Ende ist er aber eins mit der Macht geworden, heißt schon bissl was.

0
Kommentar von Ranzino
17.03.2016, 17:48

hmm, Vitiate hat als Valkorion bekanntlich Sith- Imperium als auch Republik besiegt.  War das Imperium von Sidious wirklich größer ?

Noch ein Einwand: Vitiate war nie Darth. So weit kam es nie, weil er nach Lord gleich Imperator wurde.

1

Der Mächtigste Sith war meiner Meinung nach Darth Plagueis! Er konnte die Macht dazu nutzen, Leben zu erschaffen und zu retten.
Er war ein Sith, der dem Kodex folgte. Laut dem Sith-Kodex muss es das Ziel eines jeden Sith sein, seine Ketten zum zerbersten zu bringen, sprich unabhängig und frei zu sein.
Abgesehen davon war Darth Plagueis ein strategisches Genie; er plante den galaktischen Krieg und die Herrschaft der Sith und er legte die Grundsteine für die Handlungen vom fast ebenso großen Darth Sidious.

Darth Vader (der jetzt schon öfters genannt wurde) ist auf der Liste der großen Sith nicht zu nennen...
Er exekutierte zwar die Order 66, plante sie aber nicht und was erschwerend dazu kommt ist, dass er wieder von der dunklen Seite zurückkehrte.
MMn sind alle Sith, die zur hellen Seite kehrten nicht als vollwertig anzusehen, inklusive des geschätzten Darth Revan.

Mfg StarNerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lord Vitiate, der Sith Imperator zu Zeiten der Alten Republik.
Kannst übrigens selber nachspielen, SW:TOR ist ja f2p und Abo bräuchtest nur für die letzten paar Level im aktuellen Addon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:06

Naa die Alte Republik gabs paar Tausend Jahre lang, da gabs auch andere Imperatoren der verschiedenen Sith Imperien. SWTOR hängt sich im Launcher immer auf wenn ich auch starten drück :(

0

Vitiate

Revan

Nihilus

Bane

Plagueis

Sidious

Mal eine Auswahl der mächtigsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:14

Kenne zwar alle, aber die mal so in einer Übersicht zu haben ist schon nice. Bekommst wahrscheinlich den Stern :)

0

Luke skywalker....als er zur dunklen Seite bekehrt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:20

1. ist Luke recht schwach und 2. nicht auf der dunklen Seite :D

0

Auf jeden Fall Darth Star. Den gibt's schon ziemlich lange, wahrscheinlich kennst du ihn nicht, aber er ist definitiv der stärkste :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:05

Ich bin grade am überlegen ob das ein Witz oder Ernst gemeint sein soll :D Hilf mir :o

0
Kommentar von TheDeadserius
30.01.2017, 15:15

wer zur Hölle soll das sein? kann nichts über ihn finden

0

Wahrscheinlich Darth Sidious

Aber ein paar Generationen gibt es sicher noch mächtigere. Bei old republic. Da wo die schüler noch die Meister umgebracht haben.
Darth Bane zum Beispiel.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:06

Ein paar Generationen zuück* sorry

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:06

Zurück*
So jetzt👍🏻😂👍🏻😂

0
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:08

Darth Sidious war zwar mächtig, aber halt nicht der mächtigste :D Danke trotzdem für die Antwort :)

0
Kommentar von sepki
15.03.2016, 21:09

Auch the old Republic haben sie Schüler ihre Meiste umgebracht.

Das ist das Konzept der Regel der zwei.

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:11

Ja das weiss und sagte ich.
Deshalb unten ein paar Generationen zurück in der alten Republik gibt es die mächtigsten.
Zum beispiel revan

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:12

Ja das sagte ich auch
Das es vorallem da passiert ist

0
Kommentar von der200chewie
15.03.2016, 21:13

Auch in den Filmen existiert die Regel der 2!

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:14

👍

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:15

Also welch filme
Die 1-6 oder die old republic filme?

0

Ich hab in vielen foren der name revan oder reven gelesen vielleicht hilft das weiter

Kommt halt auch auf die epoche drauf an
Es gab viele jedis die zwar seher sehr mächtig waren aber durch pech nie zum zug kamen weil sie irgendwie starben oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iLAiiZZoR
15.03.2016, 21:20

Stimmt schon. Revan ist auf jeden Fall ziemlich stark, gehört auf jeden Fall in die Liste der mächtigsten. Mit den Jedi hast du übrigens recht :D

0
Kommentar von Lukomat99
15.03.2016, 21:38

😂 freut mich dass ich die ein bisschen helfen konnte

0
Kommentar von sepki
16.03.2016, 02:33

Kotor hat bestimmt dazu beigetragen, sein Buch aber auch.

Wenn man das zu Herzen nimmt könnte man folgende Rangliste anlegen.

1. Vitiate

2. ...

3. ...

4. ...

5. Revan

6. ...

7. ...

8. ...

9 ...

10. alle anderen Sith und Jedi zu seiner Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?