Star Wars Stormtrooper, warum nur Spezies Mensch?

5 Antworten

In den Episoden 2, 3, 4, 5 und 6 waren alle Sturmtruppen Klone von Jango Fett.

In den Episoden 7 und 8 (34 Jahre später als Episode 4) sind die Klone wahrscheinlich zu alt für den Dienst.

Vielleicht sind Menschen einfach leichter zum Sturmtruppler konditionierbar als andere Rassen.

die Stormtrooper, sind keine Klone, zumindest was das Imperium unter Palpatine angeht. D.h. die Klone mit den sehr hohen Alterungsprozeß wurden nicht durch neue Klone ausgetauscht. Die ersten Jahre nach der Vernichtung der Republik dienten die Klonsoldaten natürlich auch erstmal im neuen Imperium.

Zweilerei Gründe dazu fallen mit adhoc ein. Zum einem die Konditionierung, die zu Order66 geführt hat, zum anderen daß das DNA Material von Jango Fett verbraucht war.

Nur Menschen und keine anderen Spezies, liegt daran das die Sith extrem rassistisch sind. Das waren sie schon immer. In der Zeit um KOTOR rum, gab es keine anderen Sith als Menschen und eben die Spezies Sith. Das traf auch auf das Militär zu. Ein paar Ausnahmen gibt es, wie Thrawn, der bekanntlich ein Chiss (menschlich genug) ist. Später wurde das nicht mehr so strikt gehandhabt aber alle anderen Spezies waren in den Augen der Sith schlichtweg minderwertig. Und zu nicht vielmehr zu gebrauchen als Sklaven.

Die Klonkrieger waren alle Klone von Jango Fett und später war das Imperium Rassistisch. ^^

Das würde passen, aber vielleicht wollten sie einfach nicht so viel Geld für neue Rüstungsdesigns ausgeben :P

0

Was möchtest Du wissen?