Staplerschein - Wann genau darf ich einen Stapler fahren?

4 Antworten

Es ist richtig, daß Du vom Arbeitgeber einen schriftlichen Fahrauftrag benötigst. Was Dein Arbeitgeber auch korrekt gemacht hat. In sehr vielen Betrieben ist es üblich, daß dieser schriftliche Fahrauftrag in die Personalakte aufgenommen wird. Meinen ersten Staplerschein habe ich bei einer bekannten Baumarkt-Kette gemacht - da war der Fahrauftrag im Staplerschein eingetragen. Zur Zeit fahre ich in einer größeren Spedition Stapler - und habe (noch) gar keinen schriftlichen Fahrauftrag. Obwohl dieser auch in den Staplerschein eingetragen werden könnte.

Falls Du also auf Nummer sicher gehen willst, lässt Du Dir diesen in den (offiziellen) Staplerschein (nach §§ sowieso) eintragen - oder verlangst alternativ eine Kopie!

Guck dir erstmal ne Sicherheitseinweisung an wie Gabelsatplerfahrer Klaus xD

@stelari

Mein Schein ist ein halbes Buch, so ein blauer Lappen mit der Aufschrift "FAHRERAUSWEIS für Flurförderzeuge" Herr Andre ..... ist entspechend den "Grundsätzen für Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Gabelstaplerfahrern" (BGG 925) ausgebildet worden und hat die Prüfung in Theorie und Praxis bestanden. "

Dann darunter ein Stempel der Fahrschule mit Inschrift :

"nach VGB 12a § 20 Gabelstapler"

Eine ärztliche Untersuchung wurde NICHT durchgeführt.

Unten auf dem Schein steht noch "Art des Flurförderzeugs: Gegengewichtstapler"

@vesparoller

Ja, dann werd ich mir wohl sicherheitshalber mal ne Kopie des Fahrauftrags besorgen. Jetzt frage ich mich noch, ob diese Beauftragung auch unbedingt im Schein eingetragen werden muss ?

Gabelstaplerführerschein - gibt es ein Gewichtslimit?

Hallo zusammen!

Ich soll meinen Gabelstaplerführerschein machen, da ich ab und an bei Umbauten im Betrieb so ein Gerät bewege - bisher ohne entsprechende Lizenz. Meine Frage lautet also, ob der Staplerschein vom TÜV, oder der DEKRA, welcher in 2 Werktagen Schulung mit Prüfungen (Theorie und Praxis) zu bewerkstelligen sein soll, irgendwie limitiert ist? Ich bewege meistens einen 5 Tonnen Stapler hier im Unternehmen. Für hilfreiche Antworten bin ich Dankbar! :-)

...zur Frage

Ab wann Staplerschein?

Hallo erstmal, ich wollte fragen ab wann man den Staplerschein (glaube Klasse L/T) machen darf. Manche Fahrschulen sagen oder schreiben ab 18 und manche ab 16. Ich soll den wegen meinem Betrieb machen, selbst die wissen es nicht genau ab wann man den machen kann oder bekommt. Laut einer Seite darf man die Klasse L mit 16 Jahren machen und somit Traktor bis 40 km/h glaube ich machen und Flurförderfahrzeuge und Stapler bis 25 km/h fahren. Es weis irgendwie niemand, ab wann er genau ist. Z.B A1 also Leichtkrafträder bis 125cc darf man ja auch mit 16 Jahren machen, also würde ich nicht verstehen wieso man den Staplerschein dann nicht auch mit 16 machen dürfte.

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

L17 und Motorrad gleichzeitig in Österreich?

Hi Leute bin 16 und würde gerne den L17 machen. Daher meine Frage: Kann ich den Motorrad Führerschein A2 (bis 48ps oder so) gleich dazu machen? Auch wenn ich ihn erst mit 18 bekomme? Ktm 450exc wäre mein Traum. Danke schonmal :)

...zur Frage

darf ich mit nem roller also 50er führerschein eine enduro mit 50 ccm fahren?

...zur Frage

Bei der Ampel oder Stau mit dem Motorrad vordrängeln?

Hey✌ ich hab jetzt seit 5 Tagen meinen A1 Führerschein, und frag mich ob ich bei Stau oder an einer Ampel vorbei filtern darf. Ist es wirklich verboten?

...zur Frage

Ausnahme für staplerschein?

Hi leute, ich bin 15 und mache eine ausbildung zur fachkraft für lagerlogistik.... nur bin ich in einem bau und warenhandel in dem man eig. sehr sehr dringend stapler fahren muss...... nur darf man den eig erst ab 16 machen den schein! gibts da eigentlich ausnahmen für?? außer er fährt 6 kmh... so einen haben wir nicht im betrieb ;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?