Stangenbohnen im Kübel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wir machen das mit Erbsen und Zucchini, viel Wässern, gehe davon aus, der Kübel ist unten offen. Ganz normalen Gemüsedünger nehmen, drauf achten, daß der nicht zu dicht an die Pflanzen kommt, ich habe es schon gehabt, das dieser so "scharf" war, das er mit die Pflanzen verbrannt hat. Ich persönlich kaufe seit Jahren den Tomatendünger (saisonal) bei Aldi oder Lidl, und dünge all mein Gemüse damit. Habe prächtige Ergebnisse, obwohl ich hier oben im Norden wohne.

namibia29 08.07.2011, 17:37

hallo Nordlicht, wohne auch etwas nördlicher und Tomatendünger habe ich im Haus, da ich mit Begeisterung Tomaten (Kirsch-u.Datteltomaten) und Paprika anbaue. Na, dann bekommen die Bohnen auch mal den Dünger und dann schaun wir mal.....Mit Zucchini hatte ich nur Pech,hast Du da einen Tipp?

0
Flitzpiepje 08.07.2011, 20:15
@namibia29

Sie gedeihen bei mir besser, seit ich sie in einer großen Maurerbütt habe. Das kommt aber bestimmt daher, weil ich sie so mehr gieße, da besser im Auge. Auch da kommt der Tomatendünger ran. Die letzte, die ich geerntet habe, war so groß, dass sie schon verholzt war:-( Also habe ich auch kein Zaubermittel.

0
namibia29 08.07.2011, 21:32
@Flitzpiepje

Die Idee mit dem Maurerkübel ist gut, probier ich dann im kommenden Jahr. Danke

0

Was möchtest Du wissen?