standpumpe/Fahrrad

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deckel abschrauben, dann das kleine rädchen am Ventil ganz nach oben dreheh, mit dem Finger kurz andrücken, da dass Ventil machmal klemmt. Je nach Pumpe Adapter montieren oder Schaluch aufs Ventil drehen und pumpen. Tipp: es gibt im Fahrradhandel kleine Adapter für die Schraderventile. Schraub so einen drau und du kannst mit jeder Autopumpe an jeder Werkstatt den Fahrradpneu aufpumpen.

Welche Art von Ventil? http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradventil

Beim Sclaverand-Ventil musst du oben etwas aufdrehen, den Pumpschlauch gerade aufsetzen (die Ventile brechen schnell ab!!) und pumpen. Nicht vergessen, danach das Ventil wieder zu zu drehen.

marydj 11.05.2008, 19:45

Habe etwas aufgedreht, beim Aufsetzen der Luftschlauchs,Aretierhebel umgelegt, hielt aber nicht und bei Druck von mir, ging natürlich die Luf, die drinnen war, auch noch raus. Was mach' ich falsch?Zeigte auch nicht an, wieviel bar.

0
bitmap 11.05.2008, 19:53
@marydj

Ventil aufschrauben, Schlauch gerade aufsetzen (also so, dass Ventil und Schlauch eine Gerade bilden), das Ventil etwas in das Verbindungsteil reindrücken (aber nicht mit Gewalt, sondern nur soweit es reingeht), arretieren und dann pumpen. Vorsicht ist geboten. Diese Art von Ventil bricht gerne ab.

0
marydj 11.05.2008, 20:09
@bitmap

okay, danke! geh jetzt wieder in den Keller und versuch mein Glück nochmal,damit es morgen bei schönen Wetter dann mit dem Fahrrad klappt. Schönen Abend noch!

0

zu nimmst nur die kappe ab und dann drehst du die standpumpe leicht herrein.

Was möchtest Du wissen?