Standesamtliche Hochzeit im freien geht das?

8 Antworten

In Deutschland galt bisher das Prinzip, dass eine Trauung nur in einem geschlossenen Raum des Standesamts abgehalten werden darf. Diese Vorschrift wird in jüngster Zeit dadurch gelockert, dass der Raum nicht unbedingt im Standesamt selbst gelegen sein muss. Die Wünsche von Brautleuten, die standesamtliche Trauung auch im Freien vornehmen zu dürfen, nehmen zu, nicht zuletzt durch die bekannte Praxis in anderen Ländern. Es sind mir Fälle bekannt, dass auch in Deutschland Trauungen im Freien vorgenommen wurden (z. B. im Hausgarten oder auf dem Hausboot). Der Standesbeamte machte nicht groß Aufhebens und setzte sich stillschweigend über die Vorschriften hinweg. Selbstverständlich war diese Eheschließung rechtswirksam. Es kommt also viel darauf an, wie flexibel der einzelne Standesbeamte ist und er dies auch gegenüber seinen Kollegen und seiner Aufsichtsbehörde vertreten kann.

Wenn der Standesbeamte das mitmacht. Allerdings werden das die wenigsten machen und es wird ein teurer Spaß. Die Hochzeiten die du auf Wiesen unter Bäumen siehst sind meist Zeremonien, bei denen einfach ein Festredner gebucht wird. Die standesamtliche Trauung war dann schon vorher.

das ist nicht unbedingt soooo viel teurer. Standesämter bieten das meist sogar in einer Pauschale an.

0

Hallo, grundsätzlich kann eine standesamtliche Ehelschließung nur an den Orten stattfinden, die vom Rat der Stadt vorher hierfür geweiht wurden. Das kann, je nach Städten, auch schon mal ein "Außenbereich" sein. Es gibt z.B. in Nalbach (Saarland) den Weidendom, der hat was sehr schönes an sich und ist im Freien. ABER, es ist immer zu bedenken, dass hierfür auch das Wetter mitspielen muss. Also eine Alternative hierfür überlegen. Eine Eheschließung soll immer "dem Anlass entsprechend" durchgeführt werden können, also auch würdevoll. Dies ist sicher nicht an allen Orten möglich. Eine Möglichkeit ist, wenn man dies aber nun durchführen möchte, einen freien Redner zu engagieren. Die Eheschließung findet dann im Standesamt statt, die "Feier", dann an einem Ort der freien Wahl. Man kann übrigens in der ganzen Welt heiraten, dann aber bitte daran denken, dem Standesamt am Wohnort hinterher die Eheurkunde vorzulegen :-) Die Eheschließung wird dann dort noch als solche erfasst. - Viel Erfolg!

Hallo,

wenn du eine individuelle Hochzeitsfeier haben möchtest, dann kann ich dir helfen. Und zwar haben meine Partnerin und ich eine freie Trauung gemacht. Dabei ist die komplette Zeremonie von uns gestaltet worden. Den Redner für unsere freie Trauung haben wir auf der Seite https://gluecksmomente.online/ gefunden. Die Rede war nach unseren Wünschen geschrieben und hat uns sehr gut gefallen. Schau dir das auf jeden Fall mal an. Wir waren sehr begeistert und können so eine Trauung nur weiterempfehlen.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.

Viele Grüße

0

Standesamtliche Hochzeit Kosten ca. 4-6 Personen

Würde gerne mal wissen was man so für eine Standesamtliche Hochzeit ungefähr bezahlt!??!

Also nur amelden, standesamt, vllt noch etwas schlichtes zum anziehen und eine kleine feier zuhause mit ca. 4-6 leuten !?!?

...zur Frage

Was tun nach dem Standesamt?

Hallo, bald werde ich standesamtlich heiraten und da wir nicht kirchlich heiraten möchten wollen wir unsere standesamtliche Hochzeit groß feiern. Jetzt zu meiner Frage wenn wir vormittags beim Standesamt sind und abends die Feier stattfindet was ist dann in der Zwischenzeit?? Wir werden von Freunden beim Standesamt abgeholt, möchte dann aber gern noch ein bisschen hupend durch die Gegend gurken 😉 wie ist es üblich? Ich bin leider ein absoluter hochzeits Neuling!! :-/ Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Wie läuft eine kirchliche Hochzeit ab?

Ich hab einige Fragen zur kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit. Kann man beides an einem Tag machen, also die standesamtliche am Vormittag und die kirchliche am Nachmittag? Wie machen das die meisten Menschen? Man will ja nicht nur kirchlich als Ehepaar, sondern auch staatlich als verheiratet angesehen werden.

Wie viel kostet eine kirchliche Hochzeit und wie viel eine standesamtliche jeweils ohne das Essen danach, also nur das, was Kirche beziehungsweise Standesamt verlangen?

Und wie lässt man sie stattfinden, geht man einfach zum Pfarrer und teilt ihm mit, dass man in dieser Kirche heiraten will, macht einen Termin aus, und erscheint dann einfach? beziehungsweise geht man dann einfach zum Standesamt, sagt dasselbe, und macht einen Termin aus?

Welche Vorbereitungen muss man inklusive schmücken vor der kirchlichen Hochzeit treffen, oder muss man mit dem Pfarrer planen?

Kann man auch kirchlich heiraten, wenn einer der Ehepartner von der Kirche ausgetreten ist?

Hoffe mir kann das jemand genau erklären. danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?