Standesamtliche Hochzeit auch im Freien?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war nun gerade auf einer standesamtlichen Hochzeit in einer Mühle. Es gibt aber auch extra hergerichtete andere Orte (Steinhuder Meer die Burg Wilhelmstein...). Muss man halt suchen. Dafür kann es Auflagen geben. Nur aus der Gemeinde wo dieses Zimmer ist oder so. Einfach mal anfragen manchmal gibt es Ausnahmen. Die kirchliche Hochzeit erfolgte mit einer Sondergenehmigung auf einem Leuchtturm mit einer Pastorin aus dem Umkreis. Gäste nur bis 12 Personen. Tja vieles ist möglich. Möchtest du etwas Besonderes muss man sich viel kümmern.

Standesamtliche Trauungen dürfen in Deutschland nur in geschlossenen Räumen stattfinden. Allerdings sind mir aus meiner Praxis Fälle bekannt, bei denen sich Standesbeamte über diese Vorschrift hinwegsetzten und die Trauungen im Hausgarten oder in einem Park vornahmen. Auf diese Weise geschlossene Ehen sind dennoch gültig, wenn die anderen, zwingend vorgeschriebenen Formalitäten eingehalten wurden. Eine Trauung außerhalb des offiziellen Standesamts sind dann erlaubt, wenn der Standesbeamte ein Hausrecht über diesen Raum besitzt (z. B. Eigentum der Kommune oder von ihr angemietet) und als "Standesamt" von außen gekennzeichnet ist.

Trauungne unter freiem Himmel sind in Deutschland verboten. Es muss immer in einem geschlossenem Raum stattfinden. Wenn Du z.B. auf See heiraten will muss der standesamtliche Firlefanz in der Kajüte stattfinden. Die kirchliche Trauung kann man nach Bedarf vollführen, aber wenn Ihr auch gesetzlich verheiratet sein wollt (wovon ich jetzt mal ausgehe), führt kein Weg am Standesamt vorbei. Verschiedene Standesämter (wie unsers) bieten die Standesamtliche Trauung auch in Burgen oder Schlößer an. Kostet dann aber meist einen Obolus mehr!

Kirchlich Griechenland, standesamtlich Deutschland möglich?

Eine ganz komplizierte Sache.

Mein Verlobter (Grieche), seit 7 Jahren in Deutschland (noch keine deutsche Staatsbürgerschaft beantragt) und ich (Deutsche) möchten in Griechenland kirchlich heiraten. Kirchliche Hochzeiten in Griechenland werden in Deutschland anerkannt. Ich Griechenland muss man NICHT standesamtlich zusätzlich heiraten.

Wir MÖCHTEN aber nach der kirchlichen Hochzeit (oder davor) zusätzlich in Deutschland standesamtlich heiraten für Freunde und Verwandte die nicht kommen können und weil es halt in Deutschland doch eine Art Tradition ist standesamtlich zu heiraten.

Geht das denn überhaupt?

Würde ich zuerst im Standesamt in Deutschland heiraten, würde ich kein Ehefähigkeitszeugnis mehr bekommen um in Griechenland zu heiraten was dort benötigt wird), da ich ja verheiratet bin. Oder?

Würde ich zuerst kirchlich heiraten in Griechenland würde es in Deutschland anerkannt und ich kann nicht "nochmal" standesamtlich in Deutschland heiraten.

Wie soll das gehen? Expertenrat hier?

...zur Frage

Was tun nach dem Standesamt?

Hallo, bald werde ich standesamtlich heiraten und da wir nicht kirchlich heiraten möchten wollen wir unsere standesamtliche Hochzeit groß feiern. Jetzt zu meiner Frage wenn wir vormittags beim Standesamt sind und abends die Feier stattfindet was ist dann in der Zwischenzeit?? Wir werden von Freunden beim Standesamt abgeholt, möchte dann aber gern noch ein bisschen hupend durch die Gegend gurken 😉 wie ist es üblich? Ich bin leider ein absoluter hochzeits Neuling!! :-/ Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Standesamt oder kirchliche Trauung?

Ich bin streng gläubig. Mein Partner ist aus der Kirche ausgetreten, lange bevor wir uns kennenlernten. Ich habe mir schon immer eine große Hochzeit mit Standesamt und kirchlicher Trauung gewünscht. Soll ich meinen Partner überreden wieder der Kirche beizutreten? Oder soll ich meinen Wunsch nach einer kirchlichen Trauung aufgeben und nur standesamtlich heiraten? Was soll ich tun? Habe ich noch andere Alternativen?

...zur Frage

Wie läuft eine kirchliche Hochzeit ab?

Ich hab einige Fragen zur kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit. Kann man beides an einem Tag machen, also die standesamtliche am Vormittag und die kirchliche am Nachmittag? Wie machen das die meisten Menschen? Man will ja nicht nur kirchlich als Ehepaar, sondern auch staatlich als verheiratet angesehen werden.

Wie viel kostet eine kirchliche Hochzeit und wie viel eine standesamtliche jeweils ohne das Essen danach, also nur das, was Kirche beziehungsweise Standesamt verlangen?

Und wie lässt man sie stattfinden, geht man einfach zum Pfarrer und teilt ihm mit, dass man in dieser Kirche heiraten will, macht einen Termin aus, und erscheint dann einfach? beziehungsweise geht man dann einfach zum Standesamt, sagt dasselbe, und macht einen Termin aus?

Welche Vorbereitungen muss man inklusive schmücken vor der kirchlichen Hochzeit treffen, oder muss man mit dem Pfarrer planen?

Kann man auch kirchlich heiraten, wenn einer der Ehepartner von der Kirche ausgetreten ist?

Hoffe mir kann das jemand genau erklären. danke schon mal :)

...zur Frage

Muss eine zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen werden?

Man unterscheidet zwischen kirchlicher und ziviler Hochzeit. Das eine ist das Versprechen vor Gott, ohne rechtlichen Hintergrund, das andere ist die rechtlich vollzogene Ehe.

Üblicherweise wird die zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen. Meine Frage ist, ob es auch Alternativen gibt, anstatt in einem tristen, lieblosen Amt sich verheiraten zu lassen.

Man könnte doch auch einen Notar oder Begläubiger oder ähnliches, dieses Zeremonie an einen eigens gewählten Ort abhalten lassen. Im Grunde wird im Standesamt ja auch nur ein Dokument unterschrieben unter dem Beisein von Trauzeugen und dem Standesamt-Beamten.

Es gibt zwar die sogenannte freie Trauung, doch soll diese nicht den Gang zum Standesamt ersetzen. Kennt hier jemand eine Möglichkeit, oder hat jemand selbst schon eine Variante vollzogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?