Standesämter in Dänemark

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Während meiner aktiven Tätigkeit im Standesamt vermittelte ich mehrmals Heiraten mit dem Standesamt Sonderborg; Leiterin war damals dort Frau Johannsen. Es klappte alles vorzüglich, weil dort der Schriftverkehr und die Trauzeremonie selbst in deutsch abgewickelt wurde. (Sonderburg gehörte bis 1918 zu Deutschland.) Die Adresse lautet Sonderburg Kommune, Raadhustorvet 10, DK 6400 Sonderborg, "vielser@sonderborg". Die Stadt Sonderborg liegt nur wenige Kilometer hinter der schleswig-holsteinischen Grenze. Selbstverständlich sind neben den standesamtlichen Formalitäten auch die beim Grenzübertritt zu beachten. So ist z. B. bei Asylbewerbern nach der Heirat die Rückreise nach Deutschland problematisch. Auch eventuelle Visazwänge können in Frage kommen. Viel Erfolg und ggf. Grüße nach Sonderborg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?