Standby Verbrauch an Holzbearbeitungsmaschinen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn es keine komplizierten, computergestützten CNC Maschinen sind, kann man eigendlich davon ausgehen, dass der standby verbrauch irgendwo zwischen null und nix einzuordnen ist. z.b. bei kreissägen oder hobelbänken. da hats nen grünen knopf (läuft) und nen roten knopf (läuft nicht), der meistens auch als Notaus mit dient...

an sonsten gilt im zweifelsfall, wenn der dicke hautschalter, den die meisten maschinen haben, aus ist, dann ist auch alles aus... hat die maschine keinen solchen schalter, dann ist davon auszugehen, dass sie im ausgeschalteten zustand auch keinen standby hat. das gibt die konstruktionsweise nach maschinen und anlagenverordnung so vor.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meinst du Leerlauf? Also laufender Motor aber keine Bearbeitung? Das lässt sich wohl nur messen. Ev. über den Stromzähler, wenn sich sonst alles abschalten lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BernhardE
16.03.2016, 21:40

Ich meine was die Maschine an Strom aus dem Netz zieht wenn sie über Nacht ausgeschaltet nur rumsteht und der Stecker in der Dose steckt...

0

Am einfachsten machst du das mit einem Messgerät selbst. Die Dinger sind nicht so teuer, ca 20-30€. Dann hast du reale Werte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BernhardE
16.03.2016, 21:24

dann kann ich gleich die Hersteller anrufen, es handelt sich um etwa 50 gebrauchte Maschinen, welche nicht bei mir zu Hause stehen. Also kann man man das nicht wo anders rausfinden ausser messen??

0

es gibt kein >Standby Verbrauch< bei Maschinen die ausgeschaltet sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?