Standardabweichungen in der Mathematik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Stichprobenstandardabweichung ist die Standardabweichung innerhalb einer Stichprobe, die empirisch berechnet wird (Gibt mehrere verschiedene Formeln dazu die unterschiedliche Vorteile besitzen.

Die Populationsstandardabweichung ist die Standardabweichung innerhalb einer gesamten Population, die aufgrund bekannter Infos berechnet werden kann, oft aber nur "geschätzt" wird.

Die 1. benutzt du wenn du eine Stichprobe hast und schätzen willst, wie dann die Standardabweichung der gesamten population sein will (und für ein paar andere Statistische Dinge)

Die 2. benutzt du oft für das gleiche wie die 1., die Testverfahren sind dann jedoch anders. (oft einfacher)
Mit einer Bekannten Populationsstandardabweichung kannst du außerdem schätzen, ob eine Stichprobe aus dieser Population stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuelLeitner
28.03.2016, 18:16

Okay danke. Mein Lehrer meinte, da ich diese Frage bzgl. Mathematikbeispielen vom BIFIE Stelle (bifie bereitet die Übungsaufgaben für die österr. Zentralmatura vor), dass es egal wäre, welche der zwei Varianten man verwendet, wenn in einem Beispiel die Standardabweichung berechnet werden muss. Wie siehst du das?

0

Was möchtest Du wissen?