Stand-Still Operation

3 Antworten

Hi Alisha01,habe mich umgetan.Das ist ein Eingriff,der unter Unterklühlung-um die Blutzirkulation auf ein Minimum einzu-schränken-durchgeführt wird.Vor allen in der Neurochirurgie, wenn in einer der hirnversorgenden Arterien eine Ausstülpung(Aneurysma)vorhanden ist.Dieses kann platzen,sodass es uU zum Koma kommen kann.Diese Op wird unter Narkose und eben unter Absenkung der Körpertemperatur gemacht.Meist gelingt es dieses Aneurysma mit einem Clip zu verschliessen,um ein Platzen zu verhindern.Gelingt es,ist Pat.geheilt.Leider genügen etwa 2ml Blut insCerebrum oder in die Liquorräume,um fatal zu enden.Zum Glück ist sowas selten.Es gäbe noch vieles zu sagen,leider reicht unser Platz nicht.Für spezielle Fragen dazu stehe ich gerne zur Verfügung.LG Sto

WOW! Tut mir leid, dass ich das erst jetzt gelesen habe. Vielen Dank für deine Mühe! Würd dir gern den Stern geben, allerdings geht das nicht, wenn nur einer eine Antwort gegeben hat ^-^ Also kann ich dir leider nur ein DH geben. Aber wirklich; danke!

0

noch ein paar infos:wenn die basilaris betroffen ist, dann muss schnellst möglich handeln

da es die hauptarterien des hirns sind muss der herzstillstand(standstill) herbeigeführt werden sonst könnte man wegen der großen mengen blut die dort passieren nicht operieren.

@stonitsch: wenn ein aneurysma platzt dann rupturiert es(lat.interruptere) es erleidet eine ruptur in solchen fällen muss man schnell handeln sonst stirbt der patient an einer hirnblutung in weniger extremeren fällen bildet sich ein hämatom!

Was möchtest Du wissen?