stammt die nike von samothrake aus dem Spätklassik oder aus dem Hellenismus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In die Hellenistische.

Der Stil des Lysippos und seiner Schule leitete zur hellenistischen Kunst über, deren Bildhauer die körperliche Bewegung und den Ausdruck bis zu barockem Pathos steigerten. Hauptwerke aus dieser Spätzeit der griechischen Kunst entstanden v.a. in Pergamon (u.a. Sockelfries des Pergamonaltars). Zu Beginn des 2.Jahrhunderts v.Chr. datiert die Nike von Samothrake, gegen Ende die Aphrodite von Melos (beide Paris, Louvre). Die letzte barocke Steigerung lässt die Laokoongruppe erkennen (wohl aus dem 1.Jahrhundert; Rom, Vatikan. Sammlungen). Ihr nahe verwandt ist der oft kopierte »Kopf des blinden Homer«, der zu den bedeutendsten Werken der zu hoher Blüte entwickelten Bildnisplastik gehört. Im 1.Jahrhundert v.Chr. kam gleichzeitig eine klassizistische Richtung auf, der z.B. das an klassische Vorbilder anknüpfende Bildwerk des »Dornausziehers« zuzurechnen ist.

LIt. Brockhaus Enzyklopädie

Bloodyrainbow 18.09.2013, 22:06

Vielen Dank für´s Sternchen!

0

Was möchtest Du wissen?