Stammfunktion von 0,05(x-2)(x+1)^2(x-5)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entweder du wendest die "Produktregel"/Partielle Integration an (relativ kompliziert durch die 4 Lin-Faktoren)

oder du multiplizierst alles aus, wie Masupilami schon schrieb.

Die 0,05 ignorieren wir erstmal

(x+1)² = x² + 2x + 1

(x-2)*(x-5)*(x² +2x +1)

= (x² - 5x - 2x + 10) * (x² + 2x + 1)

= (x² - 7x + 10) * (x² + 2x + 1)

jetzt wird's "nervig" :D

x^4 + 2x³ + x² - 7x³ - 14x² - 7x + 10x² + 20x + 10

Zusammenfassen und die 0,05 davor schreiben:

0,05 * (x^4 - 5x³ - 3x² + 13x + 10)

Und der Rest ist nach dem Standardschema zu lösen.

Falls noch Unklarheiten sein sollten, ruhig nachfragen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JackyBauer98 16.01.2017, 21:22

Danke schonmal !!  Wie leitet man nun die 0,05 ab ? Also was passiert damit ? 

0
Thor1889 16.01.2017, 22:36
@JackyBauer98

Ich dachte es geht ums Integrieren^^

Mit der 0,05 passiert garnix die schiebst du vor das Integral und integrierst nur den Teil der in der Klammer steht.

Deswegen habe ich das ja ausgangs "ignoriert" ;)

1

erstmal ausmultiplizieren danach die stammfunktion bilden, ist einfacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?