Stammbaum von Wendekreis finden?!

2 Antworten

wendekreis hat sehr gute nachkommen gebracht ... so wie ich gehört habe sogar gelativ große nachkommen gebracht zu haben er hat aber hauptsächlich springer gemacht und sein körper soll nicht so gut angepasst gewesen sein schlechter hals verschlaffter rückenund sehr ausgepragtegelänge und zu kurze röhren

tut mir leid antwort kommt bisschen spät.. damit kannst du jetzt wahrscheinlich auch nix mehr anfangen ;)

Guck mal hier: http://www.sportpferde.biz/hengstregister/index.php?sid=038b0a533660721c17bd6477ce2eb25f&zeige=horsesh&start3=1&anmeldung=horsesh&zeigh=1&hname1=W&order=HFundamentIndexPro

Wendekreis ist eine sehr alte, gute Linie. Das dein Winston nicht auftaucht heißt gar nichts. Es werden ja nur die Hengste "wahrgenommen", die eventuell zur Körung und damit zur Weiterzucht gedacht sind. Es gibt eine Menge Wendekreis-Nachkommen. Deiner kann nicht dabei sein, er ist ja ein Wallach.

Wenn der Züchter von vorn herein erkennt: Dieses Pferd wird sowie so nicht gekört werden, dann investiert er nicht die teure Ausbildung, die ein künftiger Deckhengst haben muss.

Ein Deckhengst wird ja nur dann begehrt, wenn er entsprechende Erfolge im Sport aufweisen kann, also beweist, dass er Leistung bringen kann. Der Züchter hofft dann, dass der Hengst dieses Potential weitervererbt.

Bestes aktuelles Beispiel: Totilas. Der hat im Dressursport so ziemlich alles gewonnen, was geht, und wurde vor 8 Wochen für viele Millionen Euro an Paul Schockemöhle verkauft.

Totilas als 3-jähriger Hengst hätte nicht ein Zehntel des heutigen Preises gebracht.


Wer ist denn der Vater von deinem Winston? Ist es tatsächlich Wendekreis selber? Hast du die Papiere gesehen? Oder hat dir der Verkäufer nur gesagt, Pferd stammt von Wendekreis ab?

Man nennt gern den berühmtesten Vererber aus dem Stammbaum und nicht unbedingt den direkten Vater, wenn man vom Stammbaum erzählt...

ja das denke ich auch, deswegen war ich ja so verwundert, da ich wusste das wendekreis iwas mit 1967 geboren ist oder so! ich habe seine vollständigen papiere noch nicht gesehen- das würde vll was bringen! g IIch dachte halt das es vll einen Wendekreis || oder so gibt, weil WInston ja auch mit W anfängt, was ja eigentlich üblich ist in der Hannozucht! den stammbaum von deinem link hatte ich auch gefunden- gibt es noch größere die noch weiter in unsere heutige zeit zurückzufürhen sind?? Danke schonmal für deine antwort!!! PS: Wintson war bis zu seinem 4 lebensjahr noch hengst und hat auch schon gedeckt- wohl ein klasse fohlen! er ist jez 5jahre alt...

0
@Kitty91

Den Stammbaum, den wir gefunden haben, geht doch in unsere Zeit zurück! Du kannst ja die Nachkommen von Wendekreis sehen, und die widerum anklicken, dann siehst du, was die gezeugt haben.

Du wirst sehen, "Winston" stammt von einem Sohn von Wendekreis ab, oder sogar von einem Enkel. Das W behält er dann natürlich auch - ist halt die "W-Linie".

0

Was möchtest Du wissen?