Stall-decke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die meisten Boxenställe, die ich kenne, sind so überheizt, dass selbst ein geschorenes Pferd drin keine Decke braucht. Draußen, ja - aber etwas, das Wintergeeignet ist, kriegst du um 20 Euro nicht. Das Zeug, das so reißfest ist dass man das Pferd damit allein lassen kann, kostet locker einen grünen Schein.

Eine Abschwitzdecke ist sowieso ungeeignet für sowas - die sind nicht genug gegens Verrutschen gesichert, und dann kriegt das Pferd Panik, weil sich die Decke um die Beine wickelt - den Rest kann man sich vorstellen.

Aristella 17.07.2013, 14:46

Danke für den Stern :)

0

Nein, eine Abschwitzdecke ist, wie der Name schon sagt, zum Abschwitzen, sie ist NICHT dafür gedacht dauerhaft auf dem Pferd zu liegen, da sie auch keinen Bauchgurt hat, kann sie herunterrutschen und das Pferd kann sich verheddern. Stalldecken heißen STALLDECKEN (oder Winterdecken, die sind gefüttert) kosten aber mehr als 15-20 Euro. Wobei ich nicht verstehe wofür ein UNGESCHORENES, GESUNDES Pferd eine stalldecke braucht. Kein Pferd mit normalem Winterfell braucht eine Satlldecke.

Was möchtest Du wissen?