Stalking, dringend Hilfe.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nur weil er sagt er könne dir sagen wo du wohnst, so ist das noch lange nicht der Fall.

Er ist ein Stalker im Wahn. Und in seinem Wahnsinn will er dir Angst einjagen und erfindet allerlei Schwachsinn.

Er kommt nicht ohne Weiteres an deine IP heran. Mit den User-Kontakten im Messenger ICQ bist du nicht Peer-to-Peer verbunden. Wenn du dich in ICQ einloggst, dann bist du mit dem ICQ-Server verbunden. Auf diesem Wege kann er deine IP gar nicht ohne Weiteres ermitteln.

Das ist nur möglich, wenn er direkt eine Verbindung mit deinem PC aufbaut. Er könnte dich zB. auf ein präpariertes Forum oder eine Internetseite lotsen, auf welchen er AdminRechte besitzt. Dort bekäme er zB. deine IP übertragen.

Oder er schickt dir auf irgendeinem schlauen Weg ein Trojaner, um direkt Einblick auf dein System zu haben und deine Dateien zu durchforsten.

Alle möglichen anderen Wege halte ich, ohne diesen Stalker zu kennen, für ausgeschlossen.

Wenn es ihm auf irgendeinem Wege gelingen sollte deine aktuelle IP-Adresse herauszukriegen, so bekommt er dadurch ganz sicher nicht deine genaue Anschrift heraus. Er kann nur deinen Telefonanbieter sehen und den Standort kann er nur grob anzeigen lassen. zB. über www.utrace.de

Du könntest es auf eine sehr schlaue Art und Weise einfädeln, um erstmal seine Identität aufducken. Doch dafür Bereitschaft Risiko einzugehen und jede Menge Vorsicht sowie geplante Vorgehensweise die Voraussetzung.

Zuerst: lösche NICHT die Unterhaltung mit ihm, was du mit ihm geführt hast, denn es wird später ein Belg für die mögliche Belästigung sein.!!!!!

Meine Schlüsselhandlungen wären diese: Du machst ein auf nett, sagst dass es dir nun egal ist dass er dich stalkt und sagst, dass du es z.b. cool findest, dass er sowas kann. aber natürlich nicht direkt von heute auf morgen. Dieses "Abkühlen" muss exponentiell erfolgen, sodass er das nicht merkt, dass es deine Absicht ist - du musst vertrauen gewinnen.

Dann machst du ein auf nett und zeigst ihm somit deine Interesse an ihm und irgendwann fragst du ihn ob ihr euch etwas näher kennenlernen könnt. aber versuche nicht direkt zu sein, dann schöpft er nämlich verdacht und wird (möglicherweise) misstrauisch. Wenn du das erreicht hast, dann machst ihn dann (wenn er fragt, warum ihr euch treffen sollt/näher kennen lernt) begründest du einfach so: du hast gemerkt, dass ER sich für DICH interessiert und dass du es nicht für sinnvoll erachtest davonzulaufen, weil dich einer mag. oder so ähnlich.

Dann gibt es 2 Optionen. Option 1 ihr vereinbart ein treffen. Ok. Aber du gehst nicht alleine hin, sondern holst eine Freundin mit, am besten die, die sich mit fotographie beschäftigt (erklärst ihr dein problem und Anliegen) und lässt diese aus der Ferne fotos machen+holst DU etwas für audioaufnahme. Vorsicht!! FALLS er erscheinen sollte, darfst du deine Einstellung NICHT ändern AUCH wenn es ein alter sack ist. Du musst dich vergiwissern OB er das wirklich ist und wie der heißt. Wenn er fragt, warum du ihn nach seinem namen fragst - Begrünung: Interesse! Weil du seine Persönlichkeit (angeblich) magst und du deswegen neugierig bist. wenn er alles preisgegeben hat stopst du die aufnahme und lässt dich von deiner freundin anrufen. Dies kannst du deiner Freundin damit signalisieren, indem du z.b. etwas fallen lässt und lange aufhebst - oder lass dir eine alternative einfallen. nach dem ihr kurz telefoniert habt, verabschiedest du dich von dem typ mit der begründung, dass deine mutter unfall hat oder so was und gehst nun mit seinem namen und fotos davon.

Option 2. Er gibt schon in ICQ seinen namen preis. Auch dort solltest du keine voreiligen Handlungen gegen ihn eingeben. Er kann dir zuerst einen falschen namen geben, sodass du dann auf den falschen losgehst. und wenn du das machst, dann stellt er fest, dass dein "einer-auf-nett-machen" nur gespielt ist. versuch iwie (nett und interessiert) etwas über ihn rauszukriegen. zeig ihm deine interesse, gehe so vor als wäre das dein traumtyp - sei raffinierter und schlauer als er und sei ihm immer einer nasenlänge voraus. Denn du weißt: in der momentanen Situation nicht ER DICH, sondern DU IHN täuschst. =D versuch ein treffen zu vereinbaren und falls es zu stande kommt, gehe wie bei Option 1 vor.

Wenn alles klappt, fasst du alle handfesten Beweise zusammen und erstattest eine anzeige. Auch WÄHREND des Prozesses solltest du weiterhin nett bleiben bis man ihn auf frischer "Tat" ertappt. Doch vorsicht. Du sollst dein Gegenüber nicht unterschätzen! Er kann genauso raffieniert sein und dir auch BEIM TREFFEN den FALSCHEN Namen sagen. Welche Folgen das hat, weißt du ja. Sollst dann bei der Beweisvorlegung ANMERKEN!

Es wird wahrscheinlich so sein, dass du gebeten wirst ein 2tes Treffen zu vereinbaren UNTER der Aufsicht der Polizei. Und wenn es dazu kommt. dann ist er gefic*t =P Dann hast du gewonnen =D

PS: Tipps ohne Gewähr

sag ma bescheid falls du so vorgehst, werd dich auch unterstützen. etwas zeitvertreib dumme und hobbylose idioten einzubrocken kann ja nich schaden =D

Mehrere Wege gibt es:

Wenn du etwas Ahnung hast wenigstens weist wo du dich hinwenden kannst um Lösung zu finden und dir Information zu beschaffen. Stalking ist verboten, das nutzen von Hacker Programmen ebenso. Beides ist strafbar wenn es ohne deine Einwilligung geschieht, Hackerprogramme gibt es, die Anwendung ist, je nach IT-Kenntnissen relativ einfach musst nur wissen was du suchst, die Nutzung gegen andere strafbar, und wenn er sowas nutzt dann wird es Höchstwahrscheinlich ein Trojaner sein, nutze dafür ein Antivirusprogramm oder Anti-Malewarebytes. Wende dich Gegebenenfalls an das Trojaner-Borde.de. Vermutlich läuft der Trojaner sichtbar mit, schaue dazu in deine Prozessliste im Taskmanager. Dann gehe Offline und lasse Wireshark laufen, Gehe dann ins Internet aber starte kein Programm...Wenn Wireshark Datenaustausch findet hast du es schonmal protokolliert, speichere das Protokoll, für weitere Auswertung. Denn es laufen auch normale Programme wie Aktualisierung von windows etc. Schaue in deinem Router nach wieviele PC mit dem Router verbunden sind. stehen dort 2 identische IP-Adressen hat er vermutlich deine IP geklont und dein router ist auch falsch eingestellt. Hast du WLAN, ändere dann Kennwort und deine Verschlüsselungstechnik, meide WEP nutze WPA-PSK 2 oder neuere, nutze ein starkes Passwort, Zeichenlänge 16, bestehend aus Groß- Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, möglichste ohne Struktur, kein Zeichen doppelt, keine Reichenfolge oder Muster wie 1QAY oder VBNM. Wenn du Ahnung hast von Linux benutzt Backtrack, da ist alles drin was du brauchst, ist Opensource und gratis, Kenntnisse erforderlich und die Anwendung ist auf andere Netz verboten.

Alternative: Nun, ich weiß leider nichts über Dich und deinem Internet und deinem Computer. Somit wende du dich bitte an die Polizei. Diese können herausfinden wer dir wie auf den Keks geht, wann er das tut und warum etc...Und außerdem kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. ICQ ist glaube ich auch sehr anfällig sowie windows im allgemeinen auch, es ist das meist angegriffene Betriebssystem, benutze entweder gute Sicherheitssofte und halt dein System aktuell (Windows und alle andere Software), mache regelmäßig Backups falls dein Rechner heute noch ausgeht, und nie wieder an.

Einfach nicht.

Um Dich über dein Handy zu finden, muss er ein Trojaner auf dein Telefon installieren oder für ein Telefongesellschaft arbeiten.

Anzeige erstatten ist angesagt.

brokenlights 11.06.2013, 04:23

er meinte, es ist egal ob ich eine neue Handynummer habe - er kann sie rauskriegen. Und eine Anzeige würde eh nichts bringen, ich hätte nichts gegen ihn in der Hand weil er mir nicht drohen würde und weil er eh nicht zurückzuverfolgen ist.

0
Alexuwe 11.06.2013, 04:27
@brokenlights

Das kann man zurück zum Anrufer verfolgen !. Sind meisst nur hole Drohungen ! Nur mit einrr Anzeige bekommst du da Ruhe . Er kann dir nichts , du ihm aber sehr viel

0
fernandoHuart 11.06.2013, 04:27
@brokenlights

Er kann es nicht ohne ein Informant zu haben.

trotzdem Anzeige erstatten. Auch gegen unbekannt. Und vorsorglich ein Bannmeile erwirken lassen (Anwalt).

0

Auf alle Fälle "Unbekannt" anzeigen. Keine Daten löschen. Mach ganz einfach dein Handy und PC aus. Neue Handynummer holen.

Meine Frage wie alt bist du?

Informiere deine Eltern, denn die können dir sicherlich auch weiterhelfen. Diese prikante Situation musst du nicht alleine ausfechten.

sofort zur polizei gehen!

NeugierPur2 11.06.2013, 05:21

Man sollte die Polizei informieren. Seine Zugangsdaten geben usw. mal sehen was wird, aber in der regel wird die polizei da leider nicht viel machen. das ist einfach zu aufwändig für sie. sie tuen erst was wenn der Fundament gelegt ist, sprich: wenn beweise vorliegen. voreilig würde ich nichts machen. in solchen fällen, geht man dem täter entgegen, wenn man weiß wie.

0

ignoriere ihn und schreib auf keinen fall zurück, selbst wenn er dir droht. Anzeigen, die Polizei kann ihn finden, das ist klar!

Mit welchem Hintergrund bestalkt er dich???Also was will er??Mit dir zusammen sein,oder dich fertig machen??

Was möchtest Du wissen?