''stalker'' hat sich wieder gemeldet.. was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Ignorieren.

2. Sofort deinen Eltern Bescheid sagen.

3. Soweit vorhanden, E-Mails, Chatverläufe und SMS ausdrucken.

4. Zur Polizei gehen und Strafanzeige wegen Nachstellung stellen.

http://dejure.org/gesetze/StGB/238.html

(1) Wer einem Menschen unbefugt nachstellt, indem er beharrlich. ...

2. unter Verwendung von Telekommunikationsmitteln oder sonstigen Mitteln der Kommunikation ( ... )  Kontakt zu ihm herzustellen versucht,

( ...)

4. ihn mit der Verletzung ( ... ) seiner selbst oder einer ihm nahe stehenden Person bedroht oder
5. eine andere vergleichbare Handlung vornimmt

... wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Ignoriere ihn, egal was kommt.

Sobald du antwortest und auf seine Handlungen reagierst, gibt du ihm neue Hoffnung und es wird nur noch schlimmer.

Igniorieren. Und rede mit deinen Eltern, die sollten zumindest im Bilde sein.

wie wissen das.. das interessiert sie allerdings nicht..

0
@martinax33

dann erwaehn es nochmal, sag ihnen wie sehr es dich verunsichert.

0

Was möchtest Du wissen?