Stalker auf Mädchentoilette was unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Abend,

das hört sich nach einem klaren Fall an, rede da mit der Schulleitung über das Thema und sollte diese nichts unternehmen, wende dich ans Schulministerium, denn dadurch wird die Privatssphäre der Schüler verletzt.

Demnach MUSS die Schule etwas dagegen unternehmen, sonst hat das für die Konsequenzen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, lg, Matheus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn 5. Klässler das mal machen, dann könnte man das noch als einen Streich abtun. Was es aber nicht entschuldigt. Wenn aber Männer da drüber schauen, dann ist das auf keinen Fall mehr hinzunehmen. Sprich mal mit deinen Eltern darüber. Die müssen bei der Schulleitung Dampf machen, das diese kranken Typen bestraft werden und dieses Drüberschauen abgestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach deine ehrliche Meinung und Angst noch mals den Lehrern mitteilen! Du musst dem Lehrern unbedingt sagen das die das öfter machen! Viel glück^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten immer mit einer Freundin. Sie kann gucken, dass niemand in die Kabine daneben geht, oder sie eht selber solange darein bis du fertig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du Dich mit dem Problem nicht an Deine Eltern wenden? Wenn diese dann in der Schule auflaufen und sich beschweren, hört die Schulleitung schon mal eher hin ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zum Rektor gehen und das Problem schildern und wenn möglich auch Namen nennen von denen die da auf der Toilette Stalken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags den Eltern, wenn das bei meinen Kindern wären und ich mich beschweren würde, würde es am nächsten Tag Stahlkabinen geben ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vertrauenslehrer nichts tut, erzählt es euren Eltern. Die machen hoffentlich dann dem Direktor die Hölle heiß.

Das ist ja echt krass, dass der Vertrauenslehrer da nichts unternimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direktor/in

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?