Stalker als Freund?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte mal eine Freundin, die sich als Stalker probiert hat. Der Trick ist, sich nichts daraus zu machen. Wenn der/die Partner/in so neugierig ist und alles wissen will, soll er/sie doch. Solange man nichts zu verbergen hat, lohnt es sich nicht sich darüber auf zu regen. Und wenn es etwas gibt, das den/die Partner/in aufregt, dann sollen sie es gefälligst sagen und dann wird das ausdisskutiert.

Solange Du keine Stalker hast den Du nicht kennst, und der Dir somit gefährlich werden könnte, kümmer dich einfach nicht weiter darum. Meiner Erfahrung nach ist jedes Geheimnis in einer Beziehung ohnehin ein Pflasterstein auf dem Weg zur Trennung. Wer seinen Partner liebt, der akzepiert ihn wie er ist. Selbst wenn der Partner in der Vergangenheit Fehler gemacht hat. Also kümmer Dich am besten einfach nicht darum. Entweder merkt er das er für Deinen Geschmack zu neugierig ist, oder wenn es die Beziehung zu sehr belastet, trennt ihr Euch. Hört sich hart an, aber meiner Erfahrung nach läuft es darauf hinaus.

Ich wünsche Dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich das stört, dann rede mit ihm. Wenn das nichts bringt, sag ihm, dass das so nicht weitergehen kann, entweder er ändert es oder ihr trennt euch. Aber sag ihm, dass du ihm helfen würdest, wenn er es ändern wollen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas gibt es ja heut zu Tage oft ist aber Kindergarten entweder vertraut man sich oder lässt es anstatt solche unnötigen sachen zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dreamerxyz,

leider ist Dein Freund psychisch krank. Du hast folgende Möglichkeiten:

Er begibt sich in Therapie und alles wird gut.

Er tut es nicht und Du erträgst es. Es wird aber vermutlich schlimmer.

Er tut es nicht und Du trennst Dich von ihm.

Von allein wird er sich nicht ändern, und auch nicht, wenn Du ihn darum bittest und er es zusagt. Ohne Therapie ändert sich langfristig nichts. Er kann ja nichts dafür, dass er krank ist.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
25.07.2016, 02:49

Man kann auch ohne Therapie was ändern... ☺

0

Ich kenne dass aber nur aus ner anderen Richtung xD Stalker wollen in den meisten Fällen nur deine Aufmerksamkeit oder sie sind einfach neugierig, da steckt oft nicht viel dahinter am besten du ignorierst Stalker einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß nicht wie das bei WhatsApp ist, aber bei Telegram kann man ne Code Sperre rein machen, außerdem bei Chrome z.B. den Inkognito mode benutzen damit kein Verlauf gespeichert wird.

Dann ist nicht mehr viel zum stalken da ;3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krabapell
25.07.2016, 02:24

Jo, der InCockNito Modus, gut um Porn0s zu gucken xD

0
Kommentar von Krabapell
25.07.2016, 02:31

Klar, dann gleich ins Darknet mit ner alten Kiste und die dann verschrotten ^^

0
Kommentar von Krabapell
25.07.2016, 02:34

Doch klar, da gibts ähh... Kinderpornos... ähhh xD

0
Kommentar von Nemora5
25.07.2016, 02:40

... ... 😢 xD

0
Kommentar von Krabapell
25.07.2016, 02:49

Muss dir Recht geben, man muss halt nur aufpassen was man macht, bzw. wo man es macht.

0

Ja. Trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es akzeptieren oder nicht. Schießlich ist er dein Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?