Stahlhelm in der Schule tragen, warum nicht erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auch wenns nicht in der Schulordnung steht, kann es dir der Lehrer theoretisch verbieten. Einige verbieten ja z.B. auch einfache Kappen, Mützen oder auch Sonnenbrillen (ohne dass das extra in der Schulordnung steht). Ob er dich dazu zwingen kann, das abzunehmen, weiß ich nicht - dafür kenne ich die rechtliche Seite nicht gut genug...

kannst ihn ja als "waffe" benutzen. und außerdem wird von eigentlich jedem schüler verlangt seine Mütze, Kappe, Hut während des unterrichts abzusetzen. noch dazu hast du einen helm getragen, was viele als provokation empfinden,.... du wurdest aber ja nur während der stunde aufgefordert den helm abzusetzen,... außerdem warum zieht man einen stahlhelm in die schule an? das wird sich dein lehrer auch gefragt haben. um zu provozieren? um deine politische einstellung zu zeigen (auch wenn der helm ohne symbole war) ? oder um deine kampfbereitschaft zu zeigen ? sowas gehört sich halt in der schule einfach nicht,...

Naja, bei uns an der Schule wir renoviert und da wollte ich mich eben Schützen. Hat nix mit Krieg oder NS zu tun

0
@baconandmeat

Wenn Du den Stahlhelm so supermodern findest, dann bewirb Dich doch schon mal im voraus für einen Bundeswehreinsatz in Afghanistan. Dort wirst Du ihn bestimmt brauchen - wobei Dir der aus dem 2.WK nicht fiel helfen wird.

0
@baconandmeat

die schule wird schon für deine sicherheit sorgen. und wenn du wirklich nur "angst" hattest, dass dir etwas passiert, dann lässt sich das auch durch einen brief/email oder ein gespräch klären. so wie jeder normale mensch das sonst auch tut.

0

warum provozierst du sowas. Erstmal ist ein Helm als Kopfschutz gedacht und in der Schule besteht kein Grund seinen Kopf in dieser Form zu schützen. Zweitens ist das ein Militärhelm (der unter andrem auch als Splitterschutz genutzt wurde, wofür es in der Schule auch keinen Grund gibt). Militärisch angelehnte gegenstände sind in den meisten Schulen generell verboten. Dann kommt noch hinzu dass das ein Helm aus dem 2.WK war.... und wenn du in Geschichte aufgepasst hast, kannst du dir erklären warum dein Lehrer so reagiert.

Fazit: Wer in der Schule einen Helm trägt, ist entweder Bauarbeiter, nicht normal im Kopf, oder er will etwas provozieren.

sehe ich auch so!!

0

sehe ich auch so!!

0
@Laura31

Provozieren ist nicht illegal, wer mit iro in die schule geht provoziert also auch ^^

0

Du hast den Stahlhelm sicher nicht als normale Kopfbedeckung getragen, sondern zur Provokation. Deshalb handelt der Lehrer richtig.

Ich würde das anders anpacken. Ich würde dich auf der Arbeit verpflichten, täglich den Stahlhelm aufzubehalten. :-)))

Da es ja Deine Lieblingsmütze ist, sollte es kein Problem für Dich sein.

Oh, ich ahne, dann würdest Du mir mit 'nem Anwalt drohen, weil ich irgendwelche Vorschriften nicht einhalten würde.

du kannst theoretisch anderen Schüler den Helm auf den Kopf schlagen und ihn als Waffe benutzen und das ist gegen Schulordnung!

schon mal das spitze ende eines regenschirms ins gesicht bekommen?

mit sicherheit zieht diese begründung nicht

0

Dann wäre es aber logischer mein Klappmesser zu nehmen

0

Theoretisch kann er auch die schere als stichwaffe benutzen...

0

Nach der logik dürfte man nichts mitnehmen was man jemanden auf den Kopf schlagen könnte^^

0

Also wenn der Helm im Unterricht getragen wurde, dann hat der Lehrer recht, wenn du den aber in der Pause an hattest und ich dein Vater wäre würde ich dort mit uniform auftauchen und dem Mann die leviten lesen.

Provokationen sind immer ein Mittel geistig unterprivilegierter ihre kranken Gedanken in die Öffentlichkeit zu tragen.

Muss mann denn heute echt jeden Sch**** regeln? Es gibt sowas wie Anstand und Benehmen, und dazu gehört das man im Gebäude die Kopfbedeckung absetzt. Das Clowns wie du sowas nicht begreifen können ist mir schon klar. Ausserdem vertritt der Lehrer das Hausrecht. Und wenn der sagt "runter", dann heisst das auch runter! DU hast da gar nichts zu melden.

Benehmen und anstand auf einer staatlichen schule? Interessant.... Staatliche schulen sind die müllhalden der gesellschaft da macht der stahlhelm eher noch eine gute figur.

0

Jo, alles was nicht in der Schulordnung steht, ist erlaubt oder was?? Wenn Lehrer nicht wollen das man Sachen aus dem 2. Weltkrieg anzieht, sollte man sich dran halten. Warum soll man denn so die Leute provozieren?? Kein wunder das die so streng sind und handys einfach mal ne Woxche behalten.

Du darst keinen tragen, weil du "Schule" mit einem "h" vor dem "l" schreibst.

weiss nicht, aber gute frage

Was möchtest Du wissen?