Stahlblech so lackieren/beschichten/o.ä. , dass mit Whiteboardmarker drauf geschrieben werden kann

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Optimal wäre ein 2k lack in weiß oder schwarz. Weiß würde ich empfehlen. Du kannst auch nen Wasserbasis lack und anschließend Klarlack drauf packen. Lg

cruelty99 12.03.2015, 17:38

Ja also ich hab mir jetzt nen Rostschutzlack von Dupli besorgt und den dazugehörigen 2K-Klarlack aus der Dose. Wurde mir vom Fachmann jetzt so empfohlen. Desweiteren hat der Klarlack, welchen ich jetzt habe den Vorteil, dass er benzinfest ist. also kann man dann die Striche auch ganz easy mal mit n bisschen Waschbenzin wegmachen...

0
doodlez992 12.03.2015, 18:21

Joa es gibt auch Klarlack der extra kratztest ist, damit geht's auch. Wünsch dir viel Erfolg.

0
doodlez992 12.03.2015, 18:21

Kratztest soll kratzfest heißen. Ach und vom Fach bin ich auch.

1

Nicht tafellack, der ist für kreide. Nimm einfach hochglanz lack. Wenn das metall blank ist nimm erst einen Haftgrund.

Da gibt es etwas das heisst glaube ich Tafelfarbe. Also zuerst Grundierung und dann die Tafelfarbe drauf.

cruelty99 11.03.2015, 09:48

Es soll wie gesagt mit einem Whiteboardmarker raufgeschrieben werden und nicht mit Tafelkreide.

0

Was möchtest Du wissen?