Stahlbetondecke berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann man so nicht sagen. Stehen da noch Lasten drauf und was für eine Decke soll es sein?

Ich habe derzeit dasselbe Problem, Spannweite aber "nur" 15 Meter als Tiefgarage (die Länge ist ja egal). Herkömmliche Decken kann man vergessen, Spannbeton macht da auch nicht mehr mit und selbst bei den Rippendecken wird es hier schon eng. Außerdem gibt es nur noch ein oder zwei Hersteller davon in D.

Wenn du hier keine Unterzüge und Stützen einziehen kannst wird die Decke extrem dick, unwirtschaftlich, schwer und teuer...

Lisa9697 05.07.2017, 14:00

Es sind nur die Eigenlasten, die wir beachten müssen. Es handelt sich um ein Flachdach, welches nicht betretbar sein wird. 

Ich wollte ohne Stützen arbeiten, sondern nur mit Unterzügen (Wie sieht es damit eigentlich aus?)

Eine Ecke (4x7m) wird komplett von Wänden gestützt.

0
pharao1961 05.07.2017, 14:05
@Lisa9697

Also ganz ohne Stützen??? Bei 12 Meter Spannweite? Da werden die Unterzüge extrem dick. Ich würde da zumindest eine Stütze reinstellen und dort dann ein Überzug drüber, dann ist die Spannweite nur 6 Meter und dann geht eigentlich eine "herkömmliche" Plattendecke. Der Überzug, bzw. der Träger kann ggf. in der Decke selbst verschwinden.

Die Ecke 4x7 bringt nicht viel, da der Rest ja wieder eine Spannweite von 12 Metern hat und da die Decke ja wohl nirgendwo einen Absatz haben soll, wird die überall so dick wie an der größten Spannweite.

1

Diese Frage solltest du einen Statiker stellen und nicht hier.

Lisa9697 05.07.2017, 13:38

Vielleicht antwortet mir hier ein Statiker ;)

0
herja 05.07.2017, 13:39
@Lisa9697

lol, ja vielleicht, aber unwahrscheinlich ...

0

Was möchtest Du wissen?