Staffordshire Optimalfütterung, Rassebestimmung

<3 - (Hund, kampfhund, stafford) <3 - (Hund, kampfhund, stafford) jaaaa -.- sie schläft im Bett xD  - (Hund, kampfhund, stafford)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also das gelabber mit diesem rednose -.- geht mir derb aufn sack! es gab 1850 rum eine zuchtlinie die sich rednose nannte, wurde aber vom züchterregister wieder runtergenommen, genauso der schwachsin mit blue-line (blau ist ein genetischer fehler von schwarz) was schlicht heisst das diese hunde stark an hautkrankheiten leiden! ein staffordshire rednose gabs noch gar nirgendwo, wenn dann ein puitbull rednose (1850 rum) wenn überhaupt hast du einen staffordshire pitbull mix! nicht mehr und nicht weniger! zum futter, mera dog ist zu empfehlen, magerquark mit unters futter für die verdauung alle 1-2 wochen 1 mal ein ei einmal im monat ist gut fürs fell, ansonsten haferfocken nudeln baarf etc... nassfutter würde ich dir komplett abraten, koch lieber selber was... reis nudeln mit haferflocken übers trockenfutter und unterrühren! wie hier schon viele geschrieben haben, nehm ich auch stark an das dein hund eine hautkrankheit hat, evt sogar eine futtermittelallergie, lass das auf jeden fall testen! wir züchten in den staaten seit 4 generationen AST und dein hund sieht definitiv nicht gesund aus! ansonsten wünsche ich dir viel spass mit dem kleinen muskelaufbau übst du am besten mit viel training aus... laufen(oggen fahrrad fahren etc) aber erst wenn er ausgewachsen ist ( mit 2 bis 2,5 jahrrn) wenn du ihn jetzt schon zu arg förderst bekommt er auch noch knochenprobleme...

Meine Gedanken, danke !

Die Stellen waren sog. Balgmilben .. weil sie mit ihren Geschwistern im Stroh schlief, alles wieder in Butter jetz, nach 3 Spritzen :)

Von Bewegung und diese altersgerecht hab ich n bissl Plan, aber danke !!

Sie hat sich schon ganz wundervoll entwickelt <3

0

Sie ist supergoldig, und ich denke, die Rasseangabe ist ok. Aber mit dem vielen Kraftfutter tust Du Ihr nicht unbedingt einen Gefallen. Welpen, gerade von den schwereren Rassen sollten eher langsam wachsen, um ihren Knochenbau nicht unnötig zu belasten. Daher würde ich zu einem normalen Welpenfutter für große Rassen raten - da stimmt auch der Mix von Kalzium und Phosphor. Wenn sie jetzt noch mager aussieht, dann ist das ok, denn sie steckt ja ihre gesamte Energie ins Spiel und Wachstum.

Danke für die Antwort & das Kompliment :)

Viel Kraftfutter? Neee, alles für Welpis und ganz sensibles Zeug, ich muss sie nicht zum Muskelprotz machen, ich möchte dass das Futter perfekt für sie ist.

0

hi, meinem hund(stafford-shire-bullterrier)hab ich mit 6 monaten happy dog junior medium gegeben,er hat es sehr gut vertragen...habs auch einem freund von mir(bullterrier)empfohlen und er kam auch ganz gut damit zurecht. so mit ca. 12 monaten habe ich dann 1.monat für den futterwechsel gebraucht...wenn du dir aber nicht sicher bist,frag doch einfach mal deinen tierarzt,der hilft dir bestimmt gerne weiter!

Danke für die Antwort ! Habe ich schon :) er meinte, er sei nicht ganz sicher! Happy Dog hatte ich auch immer, find es toll dass du da alles auf Monate spezifisch hast.

0
@MandyAmber20

ich hab mal vor ca. 2 jahren irgendwo trockenfutter gesehen,da war ein staff auf der verpackung abgebildet,ich glaube das hast du aber nur in der schweiz bekommen,wenn du ein bisschen rumgoogelst findeste das bestimmt(aber obs dann nur für den staff gut ist...;D)

0

Ich würd mit dem Hund mal zum Tierarzt gehen, sie scheint ein Hautproblem zu haben. Das kann auch von schlechtem Futter kommen.

Pedigree solltest du nicht mehr füttern, das ist und bleibt Müll.

Wie kannst du überhaupt einen Hund solcher Rasse halten? In Brandenburg ist die Haltung verboten!

och menno alles was Spaß macht ist verboten

;-))

0

In Berlin auch Schlaumeier ?

0
@adventuredog

Ich habe diesen Beitrag für meine beste Freundin verfasst. Soll ich dir ne Kopie meines Perso zukommen lassen ? -.-

Mein Gott ey, ich wollte Meinungen & Hilfe zu dem von mir angesetzten Thema und keine Belehrung. rolleyes

0
@MandyAmber20

Komisch, immer wenn man erwischt wird, ist es die dubiose Freundin oder der dubiose Freund.

Wie auch immer: dein Hund ist nicht gesund, geh zum TA. Das sieht mir sehr nach Demodex oder Futtermittel-, evtl. auch Hausstauballergie aus. So sieht kein gesundes Fell bei einem Hund aus.

0
@BlackCloud

Achja, ich vergaß .. du bist ja ein Alleswisser -.-

Es waren Balgmilben, Gott ;)

0

ich schließe mich Black Clouds Meinung an.

Auch bei mir kam sofort beim Betrachten der Fotos der Gedanke: was hat sie für Pickel oder komische Haut auf dem Kopf? irgendwie fleckig, räudig?

wie waren die Aufzuchtbedingen? wg. Verdacht auf Demodex..... woher stammt der Hund? da hat Dich doch jemand beim Kauf vera-rscht, hast Du überhaupt schon mal einen Pitbull-Rednose gesehen?

Wie sahen denn die Eltern aus, die Mutter musst Du doch gesehen haben?!

Lass als Erste-Hilfe-Massnahme das ganze künstliche Leckerliszeugs und Pedigree weg. Kauf vernünftiges Futter für junge Hunde wo an 1.Stelle der Zutaten Fleisch steht und so wenig wie möglich Getreidezeugs enthalten ist. Gutes Futter ist orijen, bestesfutter, platinum, Markus Mühle

oder barfen aber dafür brauchts etwas an Ernährungslehre.....

als Leckerli kannst Du von dem Hauptfutter etwas abzweigen, dafür brauchts kein gefärbtes Extrazeugs.

Was möchtest Du wissen?