stafford-labrador

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vor kurzem warst Du erst 17 und es sollte ein Boxer sein und jetzt ein Staff-Mix. Du brauchst vorallem die Erlaubnis des Vermieters und wenn Du noch nicht volljährig bist, müssen Deine Eltern dahinterstehen und auch den Hund kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom343
06.06.2014, 20:55

Ich bin auch noch 17 und der Boxer kommt leider nicht mehr in Frage

0

Gezielt nach einer bestimmten Mischung zu suchen, ist ja auch lustig. Warum gehst Du nicht einfach ins Tierheim und fragst, wer es nötig hat? Und für den Staff-Anteil musst Du in den meisten Bundesländern entsprechende Auflagen erfüllen, da wirst Du Dich ja schon schlau gemacht haben. Oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
07.06.2014, 07:06

Nööö, das soll´n wir ja machen.

2

Gibt es solche Mischungen in deutschen Tierheimen? Bei uns im Umkreis sind keine "listenhunde" und deren Mischlinge. Aber ganz ehrlich. In ne Wohnung würd ich keinen Hund stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
07.06.2014, 00:04

Ja, das gibt es.

In "unserem" Tierheim gibt es einen Gefahrhund und er soll vermittelt werden.

0
Kommentar von taigafee
07.06.2014, 12:13

Ich schieb meinen Hund immer in die Wohnung, die Steckvorrichtung fehlt noch :-).

2

wieso gerade staff-labbi? hast mit dem vermieter gesprochen? DARFST du in der Wohnung nen listenhund halten? hast du es schriftlich? Nachbarn einverstanden?

Hundesteuer kein Problem? haltererlaubniss--Sachkunde, usw,... ist dir bewusst? in vielen gemeinden darfst du einen listenhund NUR aus dem Tierschutz / Tierheim übernehmen. nicht von privat!

fragen über fragen,........................ gggg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?