Stärken für Bewerbungsgespräch! Bitte Hilfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wäre vielleicht hilfreich zu erfahren für was genau du dich bewerben möchtest, um dir eventuell die perfekte Antwort zu geben.

Du kannst zum Beispiel sagen, dass du zeitweise gereizt reagierst, wenn Leute zu unpünktlich sind. Das deutet daraufhin, dass du sehr viel Wert auf Pünktlichkeit legst.

Oder solltest du dich für eine Branche bewerben, wo handwerkliches Geschick keine entscheidene Rolle spielt, dann sag doch einfach dass du zwei linke Hände hast. Solange es für deine Stelle nicht relevant ist, kannst du das problemlos sagen.

Am Sozialversicherungsfachangestellte, Industriekauffrau, Fachangestellte Kommunalverwaltung

0
@Dushra

Wie gesagt, erwähne einfach dass du zwei linke Hände hast. Macht in diesen Berufen keinen Unterschied.

0
@Dushra

Ich hatte zwar einige Gespräche, diese Frage wurde mir nie gestellt.

0

Das beste was Du tun kannst, ist ehrlich zu sein..bist Du aufgeregt, gib es zu... hast Du Angst..gib es zu..alles das ist menschlich und zeigt, dass Du die Wahrheit sagst. Beim Vorstellungsgespräch will der Arbeitgeber sehn, wer vor ihm sitzt. Spiel ihm nichts vor- er wird es merken und Deine Chancen sind vorbei. WEnn Du eine Frage nicht beantworten kannst, gib es zu oder sag, er soll Dir erklären wie er es meint... also bleib cool..bleib Dir treu und verkleide Dich auch nicht. (Soll nicht heißen, dass Du in Lumpen auftauchen sollst :-) )

Die sind ja nicht doof. Wenn du ne getürkte Stärke nimmst (Perfektionist, etc..) denken die auch nur gähn. Nimm eine wirkliche Schwäche, die aber unrelevant für deinen Beruf ist... ;) Dieses "witzige" kann auch ganz schnell schief gehen... ;)

Was möchtest Du wissen?