ständuger druck auf der blase und Blut im Urin keine entzündung was dann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn der harndrang nach dem urinieren nicht wesentlich nachlässt und wenn du immer nur wenig urin absetzen kannst...

sollten dazu noch kreislaufprobleme kommen und im urin wieder blut sein (in einem gefäss die ganze portion auffangen und ansehen)

dann geh in die notaufnahme der nächsten klinik.

schon ein einfacher ultraschall kann eine menge ans tageslicht bringen. ich sag dazu mal nur soviel - es kann auch von den nieren kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Hausarzt nicht weiter weiss und der Termin beim Urologen noch viel zu weit entfernt ist, dann ab ins Krankenhaus. Blut im Urin ist keine Sache, die man noch auf sich beruhen lassen darf.

Ich habe keine Ahnung, was die Ursache ist und möchte da auch nicht herumraten, das führt zu nichts. Die Chance, die tatsächliche Ursache richtig zu erraten, dürfte wohl der eines Volltreffers beim Lotto gleichen.

Also, nicht mehr warten, ab ins Krankenhaus und untersuchen lassen, auch wenn es Stunden dauern wird. Deine Gesundheit ist das Einzige, was jetzt zählt.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte den Termin beim Urologen ab u. steigere dich nicht schon vorher in etwas hinein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achmano
24.06.2016, 17:27

Einfacher gesagt als getan

0

Was möchtest Du wissen?