Ständiges waschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :) Ich glaube das nennt sich Mysophobie, am besten gehst du zu einem Arzt und erkundigst dich dort was du tun kannst :) wünsch dir alles liebe und gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jer456
07.05.2016, 19:35

okay danke dir

1

Ich denke nicht, dass es sich schon um einen Waschzwang handelt, aber es ist der Weg dorthiin. Wie auch die anderen die dir geantwortet haben kannich dir nur den Rat geben, dich unbedingt bei eine m Arzt, möglichst Psychiater, vorzustellen. Diese Art der Krankheit kann ohne große Probleme behandelt werden. Wenn keine Behandlung stattfindet, wird es dazu kommen, dass sich die Angelegenheit massiv verstärkt. (Bei Menschen mit extremen Waschzwang geht es soweit, dass sie sich durch zuviel Waschen die Haut abschrubben, was, wie du dir sicher vorsellen kannst, sehr schmerzhaft ist und auch immer zu Entzündungen führt (offene Stellen= Bakterien haben´s leicht). . )

Also, Termin machen, sobald wie möglidch, denn leider sind die Wartezeiten sehr lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man "Waschzwang". Du solltest Dich behandeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jer456
07.05.2016, 19:35

o okay danke für die antwort

0

Was möchtest Du wissen?