Ständiges Nasenbluten auf einer Nasenseite?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle mal zuerst zum Hausarzt gehen. Auch bei jungen Menschen kann der Blutdruck zu hoch sein. Erste Abklärungen kann auch dein Hausarzt machen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass du sehr dünnes Blut hast. Dadurch passiert sowas öfter. Kannst du in der Regel aber nichts gegen machen, außer auf den Termin für den HNO zu warten.

Beim Nasenbluten immer darauf achten, das der Kopf nach vorne geneigt ist, dass das Blut rauslaufen kann und ein Kühlpack in den Nacken legen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zum Hausarzt gehen, wenn die Wartezeit so lange ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch. Du hast wohl ein Blutgefäß, dass immer wieder aufplatzt. Das kann der HNO veröden, gar kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
22.03.2016, 12:15

Solche Blutgefäße können auf einmal da sein und solche Probleme hervorrufen. Geh zum HNO, der hilft dir.

0

Ich kenn mich nicht aus aber i h würde immer nassen lappen auf den nacken und nichts an der nase machen und unbedingt zum Hausarzt

!!;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?