Ständiges frieren, normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Say9009,der mangelnde "Lungenpiep"kann wegen der Untersagung des Körpers durchaus Kältegefühl verursachen.Ebenso eine Herzinsuffizienz(die Durchblutung der zB Muskulatur wäre da vermindert oder auch ein Eisenmangel kann die gleichen Beschwerden auftreten lassen,da die O2-Versorung der Zellen vermindert ist.Ein Anämie kann auch durch ein Nierenisuffzienz entstehen.Also eine Vielzahl von Ursache  sind möglich.Die anderen genannten Symptome wie Blässe oder Herzliche ist durchaus mit einer Blutarmut vereinbar.Ein grosse Labor wie Blutbild und Kreativen wäre sinnvoll.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Say9009
02.01.2016, 12:14

Alles klar. Ich muss regelmäßig zur Blutuntersuchung, mein Arzt hat noch nie etwas "über das Herz" gesagt. Trotzdem habe ich auffällige Symptome wie Herpochen nach kleiner Anstrengung oder 'unverdiente' Dehnungsstreifen. Aber wie soll ich dem Arzt das am besten mitteilen? Sprich, er kennt schon alle meine Symptome und überweist mich an meinen Lungenarzt. Kann der so etwas auch feststellen? Also ob es auch am Herz liegt.

0

Also ich leide auch unter extremem eisenmangel solte sogar ne infusion bekommen doch das war vergeblich
Ich habe auch andauernd kalt und kann mich auchnicht konzentrieren also einpaar symotome wie diese zwei schwindel und so weiter treffen auch auf mich zu also kann es auch am eisenmangel liegen und mit den tablette fauert es auch viel länger als mit der infusion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?