Ständiges frieren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Frieren kommt wahrscheinlich von zu niedrigem Blutdruck. Lasse ihn mal kontrollieren. Das mit dem Blut würde ich in jedem Fall vom Arzt abklären lassen! Und nimm nicht einfach Abführmittel, die schaden auf Dauer der Verdauung, macht sie noch träger. Frage auch hier den Arzt. Ferndiagnosen sind oft gefährlich, denke daran, wenn Du hier Antworten erhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olisykes
08.10.2011, 20:07

An niedrigen Blutdruck dachte ich auch schon. Hatte auch vor einiger Zeit öfters, das gerade beim Aufstehen etc mir oft schwindelig war..

0

Zum Arzt solltest Du auf jeden Fall gehen. Vielleicht brauchst Du auch eine neue beziehungsweise andere Matratze und dann ziemlich flach liegen mit einem halben dünnen Kopfkissen. Die Kälte kann vom niedrigen Blutdruck aber auch von einem eingeengten Nerv in der Wirbelsäule her kommen. Dazu hast Du abgenommen, es könnten Mangelerscheinungen sein.

Deine Verdauungsprobleme bekommst Du mit rohem Gemüse zB: Kohlrabi Möhren Rettig Gurge Tomate Paprika usw. oder frischem Obst in Joghurt oder Magerquark in den Griff. Vorrübergehend Lactulose ist ok aber achte dabei, das Du zumindest jeden dritten Tag Verdauung machst, damit der feste Stuhl nicht immer wieder deinen Anus verletzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer viel abgenommen friert. Das hört man immer wieder. Der Stoffwechsel ist auf Sparflamme. Der Körper benötigt Energie und Zufuhr reicht nicht noch zum Wärmen aus. Wegen den Verdauungsproblemen würde ich auf jeden Fall mal zum Arzt. Sicher ist sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser zum Arzt,denn das ständige Kältegefühl an Händen und Füßen deutet auf Durchblutungsstörungen hin.Wahrscheinlich ist dein ganzer Stoffwechsel, bedingt durch das Abnehmen,durcheinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem Du weiblich bist wundert es mich nicht ! Denn alle Frauen sind Kühlschränke ! Zum 2. Mit Lactolose liegst Du schon richtig , der Atrzt verschreibt Dir auch nichts nderes !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das besser vom Arzt untersuchen.

Kann sein, dass dein Darm/Darmschleimhaut etwas hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall zum arzt und gute besserung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt kann Leben retten. Zum Frieren: manche Mädels frieren ständig unter 27 Grad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

niedriger blutdruck.hab ich auch :D ich hab IMMER kalte füße -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Frage 2:

Wahrscheinlich Hämorieden(ka ob man das so schreibt)...

Wenn es dauerhaft ist, einen Arzt aufsuchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olisykes
08.10.2011, 20:05

wie gut das du deine antwort umgeschrieben hast ;)

0

Was möchtest Du wissen?