Ständiges Erröten, warum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! :) Ich denke ich weiß was dein Problem ist. Ich habe selber schon seit fast 3Jahren mit dem rot werden "Probleme". Ich war sogar schon in psychologischer Behandlung, weil es mir so zu schaffen machte. Eigentlich ist das rot werden nichts schlimmes...passiert jedem mal. Aber bei mir passiert es eigentlich ständig, dass ich rot werde. Zum Glück habe ich jetzt herausgefunden woran es liegt. Ich steiger mich einfach immer in die Gedanken rein. Zum Beispiel wenn ich einen Bekannten auf der Straße treffe und er mich anspricht denke ich sofort BLOß NICHT ROT WERDEN! Und schwupps ich werde rot wie eine Tomate. Weist du wie ich das meine? Es ist nicht das wir Angst oder ähnliches vor den Leuten haben, aber davor das wir rot werden. Hauptsächlich lösen unsere Gedanken das rot werden aus, weil wir Angst davor haben, was die Leute über uns denken könnten. Deswegen steiger dich nicht zu sehr darein! Wenn du einfach gar nicht daran denkst, vergisst du das rot werden :) Ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiter helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?