Ständiges Dejavu Gefühl - Wieso passiert mir das?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also es gibt mehrere Wissenschaftliche Erklärungen. Zum Beispiel dass eein Kurz und dein Langzeitgedächtnia gestört sind und du dann das Gefühl hast, dass du das Eben erlebte schonmal erlebt hast, weil es sozusagen gleichzeitig vom Langzeitgedächtnisngespeichert wurde. Und dann gibt es noch die Theorie, dass man die gradeerrlebeten Sachen mit ähnlichen schonmal erlebten Empfindungen in Verbindung bringt und somit ein Vertrautes Gefühl hat. Naja, es löst aufjedenfall immer ein komisches Gegühl aus und ich habe öfters solche Deja Vu's. Hoffe ich konnte dir helfen und ich entschuldige mich für Rehtschreibfehler, bin grade mit dem Handy unterwegs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gefühl kennen viele, deshalb ist der Begriff ja auch so bekannt. Ist bei jedem anders, was die Häufigkeit angeht. Ich würde mir da keine großen Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich glaube nicht dass das irgendeine gedächtnisstörung oder in der art ist ;)

ich hab zwar auch keine richtige erklärung dafür (aber die eine antwort hier triffts scheinbar ganz gut), aber ich kann dich beruhigen, das haben viele leute und in unterschiedlicher ausprägung.

ne freundin von mir hat das "normal" nie, nur bei orten - wenn sie im urlaub oder irgendwo ist, hat sie das gefühl, da schon mal gewesen zu sein, obwohl sie dort nie vorher war. und das nicht nur einmal, sondern ziemlich oft ^^

ich dagegen hab das andauernd wenn ich mit anderen leuten rede, da kommt mir mitten im gespräch der gedanke auf: hatte ich das nicht alles schon mal erlebt?... wobei das totaler schwachsinn ist :D aber dennoch, manchmal ists echt komisch, wenn man schon im gefühl hat, was der andere als nächstes sagt... schätze aber dass das alles einbildung ist :D

also ich würd mir da keine großartigen gedanken drum machen, im gegenteil, ist doch ganz lustig... hast du immer was zu rätseln, ob du das ganze wirklich schon erlebt hast oder nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß hat man ein Dejavu ja wenn die eine Gehirnhälfte langsamer arbeitet als die andere. Wenn du das nun andauernt hast würde ich dir emphelen mal zum Arzt zu gehen da ich nicht glaube dass das so gut ist...

gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hirslchen
03.07.2013, 21:18

Ich glaube nicht, dass er das meint. Es ist mehr so, dass man meint eine Situation, in der man sich mit 100% Sicherheit zum ersten mal befindet schon mal erlebt zu haben, wobei man aber keine konkreten Erinnerungen mehr an das vorher 'geschehene' hat.

0

Das ist eine Gedächtnisstörung. Du solltest das mal untersuchen lassen, wenn es so oft passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass irgendwas mitm Gedächtnis nicht stimmt. Naja bei mir wars mal so, dass ich nach nen Nervenzusammenbruch ein ganzes Jahr an Erinnerungen verloren habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gefühl kenne ich, allerdings habe ich das Gefühl nicht so oft, es kommt bloß 2-3 mal im Jahr vor oder so. Ich denke, das ist nichts Schlimmes und du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Liebe Grüße :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Webmaster209
03.07.2013, 21:16

bei mir etwa 5x im monat.

0

Déjavù´s sind Erinnerungstäuschungen, der Weg der Information (Sehen, Hören etc.) wird versehentlich über das Erinnerungsgedächnis umgeleitet und erzeugt somit eine Erinnerung bei gleichzeitigen Erleben. Eigentlich nur im Wachstum, ich hatte sowas schon ewig nicht mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Webmaster209
03.07.2013, 21:15

Ich bin 15 und bin im Wachstum.Kann es damit was zu tun haben? Die anderen Antworten machen mir angst..

0

Geh lieber mal zum Psychologen. Wer weis wo das enden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?