Ständiger Hunger, was tun?

15 Antworten

Hallo Kroc23

Dein BMI ist (94/1,7)/1,7 = 55,3/1,7 = 32,5, das ist eindeutig zu viel. Hier ein paar Tipps, die dir vielleicht helfen :

1. Trink nur Wasser (aus der Leitung. Morgens vorher kurz laufen lassen, damit das über Nacht im Rohr abgestandene Wasser weg ist), evtl. stilles Mineralwasser. Auf Cola verzichten, auch wenn es sich ColaZero nennt.
Vor den 3 Hauptmahlzeiten ein kleines Glas Wasser zu trinken, ist ein guter Ratschlag, dann fühlt sich der Magen schon nicht mehr so leer.

2. Iss "Grünzeug" soviel du Lust hast. Es macht nicht dick.
Aber: Iss es ohne Fett, ohne Öl, ohne Zucker, ohne Salz und mindestens die Hälfte davon roh (z.B. Endiviensalat, Kopfsalat, Grünkohl, Feldsalat, Ruccola,  Gelbe Rüben, Brokkoli, Tomaten, Paprika, Zwiebeln. Frühlingszwiebeln).
Mach dir für zwischendurch einen Teller mit gelbe-Rüben-Scheibchen zurecht.
Beim Obst nimm nicht die süßesten Sorten, sie enthalten viel Zucker. Aber zwei, drei Äpfel pro Tag dürfen es schon sein.

3. Eiweißhaltige Nahrungsmittel machen ebenfalls nicht dick, aber sie sättigen lang anhaltend. Ich selbst nehme pro Tag 2 halbweich gekochte Eier, 2 mal 50g bis 60g Käse und zwar abwechselnd Harzer Roller und Deutscher Camembert, ab und zu stattdessen Magerquark oder 2 Streifen Matjeshering. Außerdem noch jeden Abend eine halbe längliche Büchse Hering in Tomatensoße. Wenn du Fleisch isst, dann nur mageres Fleisch und keine Wurst.

4. Fett: Lass alles weg, was tierische Fette enthält (Fettes Fleisch, Wurst, Rahm, Schmand u.ä., fetten Käse, Butter, alles, was in der Pfanne mit Fett/Öl gebrutzelt wird, Pommes, Cräcker usw.) und was gehärtete Fette enthält (Margarine, Kekse).
Lass auch alle "Fertignahrung" in Büchse, in Gläser, in Beuteln, wie auch immer weg, sie enthält meistens zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viel Salz und jede Menge "Nahrungsmittelzusatzstoffe", die dem Körper nicht gut tun..

Nimm stattdessen Pflanzenöle mit höherem Anteil an Omega-3-Fettsäuren (Leinöl, Olivenöl, Rapsöl), am besten zu jeder Mahlzeit einen Esslöffel voll. Ich esse z.B. täglich 3 Scheiben Vollkornbrot (je 60g) und verteile jeweils einen Esslöffel Öl auf der Brotscheibe (und lege noch zwei Scheiben drunter, um das durchsickernde Öl für die nächste Mahlzeit aufzufangen). Außerdem esse ich wegen der Omega-3-Fettsäuren auch noch die Kerne von etwa 2 mal 6 Walnüssen täglich.

5. Kohlenhydrate sind Dickmacher (Zucker, auch Fruchtzucker, Maissyrup, Süßgetränke, Süßigkeiten, versteckte Zucker in Fertignahrung u.ä., Mehlerzeugnisse (Brot, Brötchen, Kekse, Kuchen, Torten, Nudeln), Reisprodukte, Kartoffelerzeugnisse, Stärke aller Art).
Aber: Im ungeschälten Korn stecken auch wichtige Inhaltsstoffe. Daher esse ich täglich meine 3 Scheiben Vollkornbrot mit Öl, Frühlingszwiebeln und Käse. Früh mit Öl und Marmelade. Außerdem esse ich ein bis zweimal täglich je einen knappen Teelöffel Sojaflocken, Haferflocken, Dinkelflocken, Hirseflocken, Sonnenblumenkerne, Mandeln und Kürbiskerne.
Mit den Brotscheiben steuere ich mein Gewicht: Früh nach dem Aufstehen und dem Gang zur Toilette steige ich nur mit Socken bekleidet auf die Waage. Zeigt sie 63,.. kg an, ist alles in Ordnung. Zeigt sie 64,.. kg an, dann lasse ich das Frühstücksbrot mit Marmelade weg und esse früh das Mittagsbrot mit Zutaten, mittag das Abendbrot mit Zutaten und abends nur ein bisschen Grünzeug, etwas Flocken und Körner und die halbe Heringsbüchse. .
Ich, m., 83, 159cm, 64 kg halte damit meinen BMI auf (64kg/1,59)/1,59 = 25,3. Das funktioniert bestens.

6. Sport verbraucht nicht viel Kalorien. Trotzdem gehe ich der Gesundheit zuliebe fast täglich 30 Minuten stramm spazieren, oft auch 2 mal 15 Minuten, wenn ich zu Fuß zum Discounter oder zum Bäcker oder zum Drogeriemarkt oder zur Bankfiliale und wieder zurück gehe, die alle etwa 1 km entfernt sind. Außerdem ist ausreichend Schlaf (8 bis 9 Stunden) notwendig. Bei zu wenig Schlaf, isst man mehr.

7. Es könnte sein, dass deinem Körper bestimmte Stoffe fehlen, die in deiner derzeitigen Nahrung nicht enthalten sind und dass er deshalb immer Hunger signalisiert. Wenn du statt als Gemüse einen größeren Anteil des "Grünzeugs" roh isst und nach zwei Wochen noch keine Änderung spürst, dann rede mal mit deinem Hausarzt. Vielleicht fehlt dir Vitamin D3 oder Magnesium  oder so etwas im Blut. Das müsste dann durch eine Blutuntersuchung herausgefunden werden.

Viel Erfolg beim Abnehmen und trotzdem Spaß am Leben wünscht dir HEWKLDOe.

Vielen Dank für die Tipps und deine Erfahrungen das mit dem wenn es auf der wage nicht stimmt probiere ich jetzt auch einmal aus und auch das spazieren gehen sollte ich mal probieren :)
Danke nochmals
Warum aber keine. Sprudel uns nur stilles Wasser aus der Leitung ?

0
@Kroc23

Das ist ein Missverständnis, ich habe geschrieben "evtll. stilles Mineralwasser". Es kommt also durchaus Mineralwasser ohne Kohlensäurezudatz in Frage, ebenso ungesüßter Tee. Mineralwasser mit viel Kohlemsäure könnte, auf leeren Magen getrunken, möglicherweise zu Beschwerden führen. Hier in Regensburg haben wir ein sehr gutes Leitungswasser, sodass ich dieses gern trinke und auf die Schlepperei mit den Getränkekästen gerne verzichte.

0

Bist Du wirklich hungrig?

Viele Menschen können Hunger nicht vom Durst unterscheiden.

Und wer viel trainiert schwitzt auch viel. Hat also Flüssigkeitsverlust...

Iss Obst statt Schokolade.

Äpfel sind ja nur Saft mit viel Fruchtfleisch. XD

Aber am sinnvollsten wäre es, stilles Wasser zu trinken. Das füllt den Magen genauso wie irgendwas essbares. Und satt wird man davon auch wenn man schon genug gegessen hatte.

Eigentlich heißt es ja beim Durst sitt oder so. Klingt aber doof. Satt ist satt. Egal ob vom Essen oder Trinken. ;)

warehouse14

Ok danke dann werde ich probieren mehr zu trinken

1

Versuche, auf Süßes (auch Brotaufstriche) zu verzichten und iss bei den Mahlzeiten Dinge, die lange satt machen.

Z. B. Vollkornbrot oder -nudeln, Müsli (am besten selbst gemixtes ohne Zucker, dafür mit reifen Früchten drin), Kartoffeln etc.
Auch solltest du, wenn du trainierst, auf viel Eiweißzufuhr achten, das regt den Stoffwechsel an und stählt die Muskeln besser. Aber viel trinken dabei, damit die Organe keinen Schaden nehmen.

Dein Magen muss sich wieder an regelmäßige Mahlzeiten (3 Hauptmahlzeiten) gewöhnen. Versuche, das durchzuhalten. Wenn du zwischendurch Hungergefühl bekommst, dann knabber Gemüse oder vielleicht ein paar Salzstangen.

LG Kessy


Danke:)
Esse eh schon fast Kohlenhydrate los

0
@Kroc23

Gute Kohlehydrate müssen es am Tag schon ein paar sein, erst recht, wenn man Sport macht. Abends würde ich weitgehend darauf verzichten und mehr Eiweiß essen. Ich mach mir da oft Tomate/Mozzarella und ein Stück Putenfleisch  z. B.

0

Warum bin ich NIE satt?

wer meine fragen gesehen hat, weiß dass ich ne essstörung bzw. nicht "normal" esse.. aber an denen tagen, an den ich esse habe ich das sogenannte sättigungsgefühl einfach nicht :/ woran kann das liegen? ich spüre einfach nichts. Weder den hunger noch das satt sein :/ und aus dem grund esse ich halt OHNE ENDE -.- wenn ich was esse ist es wirklich immer so..kein sättigungsgefühl

...zur Frage

Ich werde nie satt, was kann ich tun?

Ich werde nie satt, egal wie viel ich esse. Ich esse deshalb auch immer wenig und gehe dann auch hungrig vom Tisch, weil ich die fast 20 kg die ich verloren habe nicht wieder haben möchte. Ich habe auch manchmal das Gefühl dass mein Bauch sagt "Stop" und mein Mund sagt "weiter" was kann ich nur tun?

...zur Frage

Nach dem Essen mehr Hunger als vorher?

Hallo,

ich bin gerade am Abnehmen und esse seit paar Wochen meistens 800-1000kcal. Ich esse 3-4x am Tag. Mein Problem ist, dass ich durch Essen erst Hunger bekomme! Wie kann das sein? Vor dem Essen habe ich keinen Hunger, erst danach (auch wenn ich Gesundes esse). Dann fühlt sich mein Magen leer und hungrig an. Kann man dagegen irgendetwas tun außer mehr essen oder garnicht erst anfangen zu essen?

Ich trinke danach etwas, aber es bringt nichts.

LG

...zur Frage

Ich werde einfach nicht satt, ich bin nur noch hungrig?

Ich bin noch minderjährig und bin 24/7 und durchgehen hungrig, ich esse zum Mittag 2 Teller und renne 10 Minuten später in die Küche um mir etwas zum Essen zumachen, das ist doch nicht normal? Ist das Langeweile? Kann man da etwas gegen machen, um den Hunger zu stoppen?

...zur Frage

Wie mache ich mich hungrig?

Hallo.

Ich will wissen, was mich zum Hunger bringt.

Manchmal will ich für einen Tag hungrig sein, doch ich bin leider satt.

Wer kann mir sagen, wie ich mich sehr hungrig machen kann?

...zur Frage

Wie reduziere ich meine Portionen?

Hallo. Ich weiß wie ich mich ernähren soll um abzunehmen aber mein einziger Problem ist halt das ich wirklich Zbs 2 Pizzas essen konnte oder 2 Teller Nudeln mit sonst was usw. Ich esse leider immer viele Portionen.
Frühstück geht es eig da esse ich meistens 1 Brötchen oder manchmal auch 2 doch Mittag, Abend ist das immer so eine Sache... ich kenne mein Hunger Gefühl glaub ich gar nicht und werde wirklich nicht satt... was soll ich tun? Ich nehme mir immer vor wenig zu essen, tuh mir auch immer wenig aber ich werde nicht satt und esse dann noch eine Portion.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?