Ständiger Harndrang. Habe ich eine Blasenentzündung?

2 Antworten

Hallo

Hatte mein Mann auch mal.hat einmal im Wald gepieselt und hatte dann eine Art Schnupfen aber halt nicht in der Nase. Kannst auch in der Apotheke ein Teststreifen holen damit Du Blasenentzündung ausschließen kannst Gruß

Schnupfen im Penis haha :) Hmm wie teuer sind die denn?

0
@Zw3rgpirat

Hallo Hört sich wirklich lustig an war mir bewusst.

Teststreifenkosten sind bestimmt nicht hoch. Du kannst auch zum Arzt gehen und Urin untersuchen lassen (Hausarzt)..Gute Besserung.

0

Habe jetzt Teststreifen geholt und getestet. Die Farben haben sich leicht verändert aber nicht sehr.

0

Was hatte dein Mann eigentlich und wie ging das wieder weg?

0
@Zw3rgpirat

Mein Mann war beim Arzt - allein. Kam zurück mit Tabletten gegen Blasenentzündung, da er zu lange gewartet hatte bis er zum Arzt ging. Das Gefühl des Schnupfens (der Ausdruck ist von meinem Mann) ging doch nicht von allein weg. Also geh zum Arzt auch wenn der Streifen nur ein bisschen verfärbt ist. Gute Besserung.

0

Ich war beim Arzt. (Am Donnerstag) und der hat bei meiner Urinuntersuchung nichts großartiges feststellen können. Hat mir doxy verschrieben. Bis jetzt hat es aber noch nichts gebracht...

0

das kann viele Ursachen haben, am besten, du lässt es mal bei deinem Arzt untersuchen.

Reicht ein Allgemeinmediziner oder besser ein Urologe? Weil bis ich beim Urologen einen Termin bekomme...

0

Ständiger Harndrang trotz wenig Flüssigkeitszufuhr?

Ich muss ca. alle 30-45 min. Auf die Toilette, es ist dann immer sehr dringend, obwohl ich relativ wenig trinke und auch keine Blasenentzündung habe. Warum ist das so und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Ständiger Harndrang ohne Schmerzen - hat jemand Erfahrungen?

Hallo liebe Damenwelt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen bevor ich wieder zum Arzt rennen muss. Vor 2 Wochen hatte ich das erste Mal überhaupt eine Blasenentzündung. Bemerkbar machte sich das ganze nur durch ständigen Harndrang. Schmerzen oder ähnliches hatte ich keine. Bin dann morgens zum Arzt, Bakterien im Urin wurden festgestellt, Antibiotika über 3 Tage und das ganze war schnell vorbei. So weit so gut. Seit gestern morgen habe ich wieder diesen ständigen Harndrang, keine Schmerzen oder Schmerzen beim Wasserlassen, einfach nur das Gefühl, dass die Blase voll ist und ich muss. Trinke seit gestern Blasentee, vieeeeeel Wasser und nehme Canephron N von Bionorica. Hat jemand Erfahrungen damit? Meint ihr das geht auch so wieder weg? Oder muss ich wieder zum Arzt und Antibiotika?

...zur Frage

Psychische Probleme nach Blasenentzündung?

Hallo

Eine Freundin von mir hatte eine blasenentzündung und musste oft aufs Klo. Jetzt ist diese weg aber sie muss immer noch oft gehen und weiß nicht warum, es macht sie psychisch sehr fertig und macht sie unglücklich. Sie trinkt deshalb kaum noch was was nicht gut ist

Frage ist was kann man tun um ihr zu helfen das sie nicht mehr so oft gehen muss und dieses gefühl nicht mehr spürt gehen zu müssen

...zur Frage

Blasenentzündung und Harndrang

Hallo Zusammen, Ich habe seit 2 Tagen eine Blasenentzündung und ebenfalls gestern ein Antibiotikum dagegen bekommen. Das Problem ist, dass ich übermäßigen Harndrang empfinde, auch wenn ich auf die Toilette gegangen bin. Sobald ich mich wieder hinlegen will, plagt mich das Harndranggefühl. Ich gehe dementsprechend auf die Toilette, doch der Harndrang stoppt jedoch nicht. Nun meine Frage, hat jemand eine Idee, wie ich den Harndrang stoppen kann? Eine Wärmflasche liegt schon auf meinem Unterleib.

...zur Frage

ständiger Harndrang-bin ich schwanger?

Wie in der Überschrift schon gesagt, habe ich seit heute morgen ständigen Harndrang. Alle 20 Minuten muss ich auf Toilette und dann sitze ich und es kommt kaum etwas. Vor einer Woche habe ich nach einem Verhütungsunfall direkt an meinem Fruchtbaren Tag die Pille danach genommen. Jetzt habe ich Sorge! Oder ist es eine Blasenentzündung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?